Abo
  • Services:

n-tv Börsenspiel online: 500.000,- DM zu gewinnen

Artikel veröffentlicht am ,

1/2 Mio DM für Börsengurus
1/2 Mio DM für Börsengurus
Pünktlich zum Start des Internet-Auftritts von n-tv am 3. Mai beginnt auch eine neue Runde im Börsenspiel des Nachrichten-Senders. Ein Vierteljahr lang werden jeweils Wochen- und Monatssieger ermittelt, auf die neben Sachpreisen vor allem Geldgewinne bis zu 5.000 Euro warten. Am Ende werden unter den Börsianern mit den besten Depotergebnissen Preisgelder von bis zu 25.000 Euro verteilt. Der Gesamtwert aller Gewinne beträgt 250.000 Euro bzw. knapp eine halbe Million DM.

Stellenmarkt
  1. CompuGroup Medical Deutschland AG, Oberessendorf
  2. über duerenhoff GmbH, Münster

Jedes Spieler-Depot hat einen Wert von 100.000 Euro - natürlich nur Monopoly-Geld. Ziel ist es, sein Vermögen durch sinnvollen Aktienkauf so zu vermehren, daß man zum Spielende den höchsten Gewinn von allen Teilnehmern erwirtschaftet hat. Zu diesem Zweck können Wertpapiere ge- und verkauft werden - aber auch Geldmarktfonds können genutzt werden. Wie bei einer Transaktion im realen Börsenalltag, so werden auch beim Börsenspiel Order-Gebühren erhoben.

Daytrader wird allerdings ärgern, daß pro Tag maximal fünf Orders erteilt werden dürfen und pro Wertpapier maximal 25.000 Euro investiert werden können. Von einem Aktienwert dürfen sich maximal 99.999 Stück im Depot befinden.

Wochensieger wird das Depot mit dem höchsten prozentualen Wertzuwachs. Gleiches gilt für die Monatssieger. Kostenlos ist das Börsenspiel nicht: Die einmalige Teilnahmegebühr beträgt pro Depot 39 Mark.

Weitere Informationen zum n-tv Börsenspiel gibt es im n-tv Text auf Tafel 380, beim n-tv Börsenspiel, Postfach 10 05 03 in 76259 Ettlingen und telefonisch bei der Börsenspiel-Hotline 0180-5250808.

Hinweis:
(25.11.99) Das Börsenspiel ist mittlerweile beendet.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Folgen Sie uns
       


Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht

Die Ajax-Arena in Amsterdam wird komplett aus eigenen Akkureserven betrieben. Die USVen im Keller des Gebäudes werden von Solarzellen auf dem Dach und parkenden Elektroautos aufgeladen. Golem.de konnte sich das Konzept genauer anschauen.

Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /