Abo
  • Services:

Günstiges 3D Soundpaket von Guillemot

Artikel veröffentlicht am ,

Maxi Sound 128 plus Boxen
Maxi Sound 128 plus Boxen
Der europäische Hardwarehersteller Guillemot bietet ab Mai die Maxi Booster 640 Aktivboxen und die Maxi Sound 128 Soundkarte in einem günstigen Paket.

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. Robert Bosch GmbH, Waiblingen

Die Maxi Booster 640 Aktivboxen bestehen aus einem resonanzarmen Holzgehäuse während die Endstufen der Lautsprecher insgesamt 40 W echte Sinusleistung zur Verfügung stellen. Neben Potentiometern zur Regelung der Bässe, Höhen und Lautstärke sowie einem Trimmer zur Anpassung der Eingangspegel bieten die Boxen auch Anschlußmöglichkeiten für Mikrofon und Kopfhörer.

Die Maxi Sound 128 Soundkarte ist eine 3D PCI Soundkarte für PCs, die zum General MIDI- und dem Yamaha XG-Standard kompatibel ist und so MIDI-Dateien in hervorragender Qualität wiedergeben können soll. Basierend auf dem PCI-Bus und einer 128-stimmigen Polyphonie mit 676 Instrumenten und 21 Schlagzeugsets kann diese Karte noch zusätzlich mit einem Synthesizer in Profiqualität aufwarten. Auch für 3D Sound ist gesorgt, da die Karte Microsofts DirectSound 3D , A3D 1.0 und Sensauras 3D-Dynamic-Positioning unterstützt und somit eine authentische 3D-Wiedergabe auf zwei Boxen ermöglicht. Treiber für Windows 95/98, sowie zwei Soundutilities zur Wiedergabe von Audiodateien werden mitgeliefert.

Das Paket aus Maxi Booster 640 Aktivboxen und Maxi Sound 128 Soundkarte soll ab Mai 1999 für 229,- DM im Handel erhältlich sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. 4,25€

Folgen Sie uns
       


Siri auf Deutsch auf dem Homepod

Wir haben uns die deutsche Version von Siri auf dem Homepod angehört. Bei den Funktionen hinkt Siri der Konkurrenz von Alexa und Google Assistant hinterher. Und auch an der Aussprache gibt es noch einiges zu feilen. Apples erster smarter Lautsprecher kostet 350 Euro.

Siri auf Deutsch auf dem Homepod Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /