Abo
  • Services:

Cyrix: Prozessor-Direktverkauf über das Internet

Artikel veröffentlicht am ,

Der Prozessorhersteller National Semiconductors will seine Cyrix Prozessoren im Direktvertrieb über das Internet verkaufen - an Computerhändler und -hersteller, Firmen und Privatkunden.

Stellenmarkt
  1. Medion AG, Essen
  2. Robert Bosch GmbH, Eisenach

Damit düpiert einer der ältesten Chiphersteller die Distributoren und den gesamten Zwischenhandel - denn der steht im Regen, sollte National seine Pläne vollens in die Tat umsetzen.

Neben den Prozessoren, die aufgrund ihrer niedrigen Preise Sub-500 Dollar PCs erst ermöglicht haben, sollen auch andere Produkte von Cyrix auf der Website verkauft werden.

Für den Endkunden ergeben sich eine Reihe von Vorteilen meint National - die Groß- und Zwischenhändler sehen dies natürlich anders: Der Kunde könne nicht mehr vor Ort betreut werden, Verhandlungsspielräume, die oftmals entscheidend zu Verkaufserfolg beitragen, gäbe es über das Internet nicht und die persönliche Beziehung zwischen Ein- und Verkäufer gehe verloren.

Aber National Semiconductors versucht, die Fehler, die Compaq mit einem ähnlichen Geschäftsmodell gemacht hat, zu vermeiden - so sollen Lagerbestände der Distributoren dem Kunden mitgeteilt werden, die Preise würden nicht unterhalb des offizellen Verkaufspreises liegen und es würden keine Sonderkonditionen für Online-Einkäufe eingeräumt.

Doch die betroffenen Händler sind besorgt, daß ihre Geschäfte einbrechen. National Semiconductors erwartet, daß innerhalb von vier Jahren bis zu 15 Prozent des Umsatzes über das Internet abgewickelt werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 47,99€
  2. 2,99€
  3. (-15%) 23,79€
  4. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


Sonnet eGFX Box 650W - Test

Die eGFX Box von Sonnet hat 650 Watt und ist ein externes Grafikkarten-Gehäuse. Sie funktioniert mit AMDs Radeon RX Vega 64 und wird per Thunderbolt 3 an ein Notebook angeschlossen. Der Lüfter und das Netzteil sind vergleichsweise leise, der Preis fällt mit 450 Euro recht hoch aus.

Sonnet eGFX Box 650W - Test Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

    •  /