Abo
  • Services:
Anzeige

Projekt: Plug & Play unter Linux

Anzeige

Bald Plug-n-Play unter Linux?
Bald Plug-n-Play unter Linux?
Mit hat der Linux-Distributor Mandrakesoft jetzt ein Open-Source-Projekt gestartet, in dessen Rahmen eine automatische Hardwareerkennung für Linux entwickelt werden soll. Ziel des Projektes ist es, die für Laien oft zu fordernde Installation von Linux wesentlich zu vereinfachen.

Laut Abdulmajid Sharif, einem der Unterstützer des Projekts, ist "die Plug-n-Play Fähigkeit eine der größten Vorzüge von Windows 95/98. Lothar bringt einiges von dieser Benutzerfreundlichkeit zu Linux."

Das ehrgeizige Open-Source-Projekt soll die Erkennung über spezielle Detect-Bibliotheken realisieren und unter anderem Hauptplatinen, Soundkarten, SCSI-Controller und Netzwerkkarten identifizieren können. Konfigurationen sollen so nicht mehr manuell verändert werden müssen, wie es unter Linux bisher der Fall ist.

Das Projekt wird als Open Source unter der "GNU general public licence" (GPL) publiziert. Mandrakesoft hofft auf große Unterstützung des Projekts und bittet Programmierer, Grafiker, Tester und Übersetzer um Mithilfe. Näheres zu Lothar findet sich unter folgender Webadresse: http://www.linux-mandrake.com/lothar/.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  2. Zühlke Engineering GmbH, Stuttgart
  3. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn
  4. Wüstenrot & Württembergische AG, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. 564,90€ statt 609,00€
  2. 99,90€ statt 149,90€
  3. und Destiny 2 gratis erhalten

Folgen Sie uns
       

  1. Virtuelles Haustier

    Bandai kündigt "Classic Mini"-Version des Tamagotchi an

  2. News

    Facebook testet Abos für Nachrichten-Artikel

  3. Elon Musk

    Baut The Boring Company den Hyperloop?

  4. Mobilfunkausrüster

    Ericsson macht hohen Verlust

  5. Luminar

    Lightroom-Konkurrenz bringt sich in Stellung

  6. Kleinrechner

    Tim Cook verspricht Update für Mac Mini

  7. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  8. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  9. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern

  10. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Musk hat das Konzept aus Space Quest II geklaut

    ckerazor | 11:29

  2. Re: Wir haben hier so ein Ding in der Firma stehen...

    dabbes | 11:29

  3. Auto pilot mal wieder versagt !

    NoE | 11:29

  4. Dafür fahren wir doch mit dem Transrapid

    dabbes | 11:28

  5. Re: Hilfe ohne Cookies sind wir geliefert.... Rumheul

    m00hk00h | 11:27


  1. 11:01

  2. 10:28

  3. 10:06

  4. 09:43

  5. 07:28

  6. 07:13

  7. 18:37

  8. 18:18


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel