Abo
  • Services:
Anzeige

Einvernehmen über elektronische Signatur

Anzeige

Der Telekommunikationsrat der europäischen Union hat heute in Luxemburg unter Vorsitz von Bundeswirtschaftsminister Müller politisches Einvernehmen zur Richtlinie über die Harmonisierung elektronischer Signaturen in Europa erzielt.

"Mit dieser Richtlinie besitzen wir einen hervorragenden Rechtsrahmen, um das Vertrauen der Nutzer in die Sicherheit der weltweiten Kommunikationsnetze zu stärken. Damit wird die Entwicklung des elektronischen Geschäftsverkehrs maßgeblich vorangebrach," so Müller in einer Erklärung.

In der Richtlinie ist vorgesehen, für bestimmte Signaturen eine Reihe von Sicherheitsvoraussetzungen festzulegen, die nach Ansicht von Experten Fälschungen nahezu ausschließen. Alle Signaturen, die diese Anforderungen erfüllen, müßten nun in den jeweiligen nationalen Rechtsordnungen den handschriftlichen Unterschriften gleichgestellt werden.

Müller: "Damit haben wir die Grundlage geschaffen, daß künftig europaweit Rechtsgeschäfte mit digitaler Unterschrift rechtsverbindlich abgeschlossen werden können. Zugleich ist damit ein wichtiges Vorhaben für die Informationsgesellschaft insgesamt unter deutscher Präsidentschaft abgeschlossen worden."

Durch den Ersatz der Papierform durch die digitale Signatur erhofft sich Müller enorme Synergieeffekte, etwa für den Bereich der Sozialversicherungen. In diesem Bereich gibt es konkrete Vorstellungen, sichere digitale Signaturen anzuerkennen und dadurch erhebliche Beträge einzusparen.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. operational services GmbH & Co. KG, Sindelfingen
  3. IT-Choice Software AG, Karlsruhe
  4. Comline AG, Dortmund


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,49€
  2. 1,49€
  3. 10,00€

Folgen Sie uns
       

  1. Umweltbundesamt

    Software-Updates für Diesel reichen nicht

  2. Acer Nitro 5 Spin

    Auf dem Gaming-Convertible spielen und zeichnen

  3. Galaxy Note 8 im Hands on

    Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  4. Microsoft

    Git-Umzug von Windows-Team abgeschlossen

  5. Play Store

    Google entfernt 500 Android-Apps mit 100 Millionen Downloads

  6. DreamHost

    US-Regierung will nun doch keine Daten von Trump-Gegnern

  7. Project Brainwave

    Microsoft beschleunigt KI-Technik mit Cloud-FPGAs

  8. Microsoft

    Im Windows Store gibt es viele illegale Streaming-Apps

  9. Alpha-One

    Lamborghini-Smartphone für über 2.000 Euro vorgestellt

  10. Wireless-AC 9560

    Intel packt WLAN in den Prozessor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Hier weden Themen vermischt

    atikalz | 23:32

  2. Re: Oh the irony....

    ino-fb | 23:32

  3. Re: Ist es des Anbieters Pflicht?

    raskani | 23:28

  4. Re: Umweltpremie für Touareg - ein Witz

    atikalz | 23:26

  5. Re: Was ist mit einem "Update" bei Flugzeugen und...

    atikalz | 23:25


  1. 17:51

  2. 17:08

  3. 17:00

  4. 16:55

  5. 16:38

  6. 16:08

  7. 15:54

  8. 14:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel