Abo
  • Services:

Arbeitgeber Internet - das Jobwunder ?

Artikel veröffentlicht am ,

Auf den Fachmessen Multimedia Market 99 und Publishing Market 99 in Stuttgart gibt es über 250 Jobs zu vergeben. Gesucht werden beispielsweise Screen-Designer, Interface-Designer, Netzwerktechniker, Vertriebsspezialisten und Multimediaprogrammierer. Im Rahmen des nonplus Forums in Halle 5.0 stellen am Montag und Dienstag (26. - 28. April 1999) von 17.00 bis 18.00 Uhr Multimedia-Unternehmen und Publishing-Betriebe sich und ihre Anforderungsprofile vor. Unter anderem sind so namhafte Firmen wie Pixelpark, Concept! und 7th Sense dabei.

Stellenmarkt
  1. Aareal Bank AG, Wiesbaden
  2. VEGA Grieshaber KG, Schiltach

Die Multimediabranche hat sich mittlerweile zu einem bedeutenden Arbeitgeber entwickelt und Baden-Württemberg will auch in Zukunft als Medienstandort die Nase vorn haben. Vor allem das produzierende Gewerbe und immer mehr kleinere und mittlere Unternehmen sorgen für eine gute Auftragslage in der Multimedia-Branche. Knapp zwei Drittel der Firmen in Baden-Württemberg rechnen nach Angaben der Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg (MFG) für die nächsten drei Jahre mit einem starken Marktwachstum und hohen Umsatzsteigerungen, die die Schaffung neuer Arbeitsplätze ermöglichen.

Schon heute beschäftigen die rund 700 Multimedia-Unternehmen im Land knapp 7000 Menschen, die zahlreichen freien Mitarbeiter nicht eingerechnet.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,90€
  2. für 1.124€ statt 1.319€
  3. und zusätzlich eine Prämie erhalten (u. a. Amazon-Gutschein, 30€ Barprämie oder Scythe Mugen 5...

Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

    •  /