Abo
  • Services:
Anzeige

Neuer Reisebuchungsservice "FLY@AOL"

Anzeige

AOL baut sein Online-Reiseangebot mit FLY@AOL aus. AOL-Mitglieder können damit ab sofort aus Last-Minute-Angeboten von über 20 Reiseveranstaltern auswählen. Die täglich bis zu 60.000 Angebote umfassen sowohl Flug als auch Hotelübernachtungen - bisher waren lediglich reine Flugbuchungen möglich.

Neu ist das Top-Last-Minute-Angebot des Tages. Es soll minütlich wechseln und wird - wie in einem herkömmlichen Reisekatalog - mit Bildern der Reiseziele und Hotels präsentiert.

Angezeigt werden in FLY@AOL nur tatsächlich verfügbare Flüge, die dann sofort online buchbar sind.

Ebenfalls erweitert ist das "Surprise & Fly" Angebot. Seit Mitte letzten Jahres können AOL-Mitglieder zum Preis von DM 249 pro Person Lufthansa-Flüge in insgesamt 17 europäische Städte buchen (AOL-Kennwort: SURPRISE & FLY). Neu hinzugekommen sind nun 13 nordamerikanische Flughäfen, die zum Preis von DM 999 für zwei Personen angeflogen werden können. Der Kunde kann sich zwar den Kontinent sowie Reisedatum und -dauer aussuchen, den endgültigen Zielflughafen nennt die Lufthansa jedoch erst 5-7 Tage vor Abflug.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG, Blomberg
  3. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen
  4. operational services GmbH & Co. KG, München / Ottobrunn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 799,90€

Folgen Sie uns
       

  1. Neue Firmware

    Zwangsupdate für DJIs Spark-Drohne gegen Abstürze

  2. High Speed Rail

    Chinas Züge fahren bald wieder mit 350 km/h

  3. iPhone am Steuer

    Apple will an Autounfällen nicht schuld sein

  4. Filmfriend

    Kostenloses Videostreaming für Bibliothekskunden

  5. EMotion

    Fisker-Elektroauto soll in 9 Minuten Strom für 200 km laden

  6. Electronic Arts

    Hunde, Katzen und Weltraumschlachten

  7. Microsoft

    Age of Empires 4 angekündigt

  8. Google

    Android 8.0 heißt Oreo

  9. KI

    Musk und andere fordern Verbot von autonomen Kampfrobotern

  10. Playerunknown's Battlegrounds

    Bluehole über Camper, das Wetter und die schussfeste Pfanne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

C64-Umbau mit dem Raspberry Pi: Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende
C64-Umbau mit dem Raspberry Pi
Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  2. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  3. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten

  1. Re: Nicht so bescheuert wie es auf den Ersten...

    emuuu | 11:18

  2. Re: Bezüglich heller drehen...

    jnv | 11:17

  3. Re: Wenn der Bauer...

    The-FleX | 11:16

  4. Sehr allumfassende Überschrift

    M.P. | 11:16

  5. Schwachsinn

    jsm | 11:14


  1. 10:58

  2. 10:21

  3. 09:52

  4. 09:02

  5. 07:49

  6. 07:23

  7. 07:06

  8. 20:53


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel