Abo
  • Services:
Anzeige

debis Systemhaus mit Rekordjahr 1998

Anzeige

Im Geschäftsjahr 1998 verzeichnete das debis Systemhaus, der Geschäftsbereich IT Services der DaimlerChrysler Services (debis) AG, einen Rekordumsatz 4,39 Milliarden DM. Dies entspricht einem Umsatzwachstum von etwa 39 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Im Ausland konnte das debis Systemhaus 1998 den Umsatz fast verdoppeln. Mit 1,099 Milliarden Mark wuchs er gegenüber dem Vorjahr um 97 Prozent. Mittlerweile kommt rund ein Viertel des gesamten Umsatzes von debis aus dem Ausland, wobei der Schwerpunkt aber weiterhin auf Europa liegt.

Mit Unternehmen außerhalb des DaimlerChrysler-Konzerns stieg der Umsatz um 49 Prozent von 2,032 Milliarden auf 3,020 Milliarden Mark und liegt nun bei etwa 69 Prozent des Gesamtumsatzes.

Das Ergebnis des debis Systemhauses stieg 1998 deutlich schneller als der Umsatz. Der "Return On Net Assets" (Rona) lag im vergangenen Jahr über dem vom DaimlerChrysler-Konzern festgelegten Mindestverzinsungsanspruch von 15,5 Prozent. Rona sind die durchschnittlichen Kapitalkosten vor Steuern und werden als Quotient des Operating Profit und der Netto-Aktiva gerechnet.

Die Zahl der MitarbeiterInnen stieg zum Jahresende 1998 auf 13.325. Das ist ein Plus von 40 Prozent gegenüber 1997. Im Ausland waren mit 3.167 rund 24 Prozent aller Mitarbeiter beschäftigt.

Karl Heinz Achinger, Vorsitzender der debis Systemhaus-Geschäftsführung, sprach auf der Pressekonferenz dann auch von einer "Erfolgsstory, die in einer Rekordzeit von gerade mal neun Jahren geschrieben wurde". Als Gründe nannte er neben Branchenkompetenz und Komplettservices die Erfolge bei der Einstellung und langfristigen Bindung von Fachkräften. Hinzu kommen, so Achinger, "das starke internationale Wachstum, die Innovationen und unsere Fähigkeit, Großprojekte durchzuführen."

Für das Jahr 1999 rechnet das debis Systemhaus mit ungebrochenem Wachstum. Im ersten Quartal 1999 konnte das debis Systemhaus bereits einen Umsatzsprung gegenüber dem ersten Quartal des Vorjahres um mehr als 30 Prozent verzeichnen. Für das gesamte Geschäftsjahr 1999 rechnet Karl Heinz Achinger mit einem Wachstum zwischen 25 und 30 Prozent.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. DewertOkin GmbH, Hamburg
  2. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg
  3. TenneT TSO GmbH, Lehrte
  4. Horváth & Partners Management Consultants, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 1 Monat für 1€
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. (u. a. Resident Evil: Vendetta 14,99€, John Wick: Kapitel 2 9,99€, Fight Club 8,29€ und...

Folgen Sie uns
       

  1. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  2. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  3. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern

  4. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  5. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  6. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  7. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  8. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  9. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  10. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: Schade.

    ManMashine | 01:54

  2. Re: Welcher Gamer nutzt nen Notebook ...

    motzerator | 01:44

  3. Singleplayer Teil ist ja schön und gut, aber...

    motzerator | 01:39

  4. Re: Achtung Überraschung

    Apfelbrot | 01:29

  5. Re: Divinity II is nich so toll

    HorkheimerAnders | 01:16


  1. 18:37

  2. 18:18

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:35

  6. 17:20

  7. 17:05

  8. 15:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel