Abo
  • Services:
Anzeige

Geplatzte Träume - Internet-Börse bricht zusammen

Anzeige

Die amerikanische Technologiebörse Nasdaq mußte am Montag den zweitgrößten Kurssturz ihrer kurzen Geschichte hinnehmen - die Werte brachen durchschnittlich um 5,6 Prozent ein.

Begleitet vom unfreiwilligen Rücktritt des Compaq-Chefs und dessen Finanzboss und eindringlichen Warnungen von Analysten vor einem Ende der Internet-Börseneuphorie brachen die Werte um teilweise bis zu 20 Prozent ein.

Die Internetwerte erwischte es dank ihrer hoffnungslosen Überbewertung am stärksten - Amazon.com verlor gleich 16 Prozent und rutschte auf US$ 158,94, America Online gab um 17 Prozent nach und die Suchmaschine Yahoo verlor 13 Prozent.

Auch die Aktien des Direktvermarkters Dell mußten Verluste einstecken (-2,81 US$ auf 35,44 US$). Microsoft verlor genauso wie IBM leicht an Boden.

Experten gehen davon aus, daß sich der Markt in den nächsten Tagen zunächst leicht erholt und dann weitere deutliche Kurskorrekturen einstecken muß.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. SQS Software Quality Systems AG, deutschlandweit, Hamburg, Wolfsburg, Frankfurt, München, Köln, Stuttgart
  2. think project! International GmbH & Co. KG, Berlin
  3. SYNCHRON GmbH, Stuttgart
  4. AMADA GmbH, Haan


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 64,90€ + 3,99€ Versand
  2. ab 179,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  2. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone

  3. Sexismus

    US-Spielforum Neogaf offenbar abgeschaltet

  4. Kiyo und Seiren X

    Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer

  5. Pixel 2 XL

    Google untersucht Einbrennen des Displays

  6. Max-Planck-Gesellschaft

    Amazon eröffnet AI-Center mit 100 Jobs in Deutschland

  7. Windows 10

    Trueplay soll Cheating beim Spielen verhindern

  8. Foto-App

    Weboberfläche von Google Fotos hat Bilderlücken

  9. Fahrzeugsicherheit

    Wenn das Auto seinen Fahrer erpresst

  10. Mate 10 Pro im Test

    Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. RSA-Sicherheitslücke Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel
  2. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: Tesla geht das Geld aus, daher kommt jetzt...

    NoE | 14:00

  2. Re: Ich wäre ja mal froh wenn Golem sein...

    Grauer Wurm | 13:59

  3. Re: Dann doch lieber alte Thinkpads...

    Lecavalier | 13:59

  4. Re: Darum wird sich Linux nie so richtig durchsetzen

    hum4n0id3 | 13:57

  5. Re: Clevo barebone

    EQuatschBob | 13:55


  1. 12:02

  2. 11:47

  3. 11:40

  4. 11:29

  5. 10:50

  6. 10:40

  7. 10:30

  8. 10:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel