Abo
  • IT-Karriere:

Apple mit 135 Millionen Gewinn

Artikel veröffentlicht am ,

Mit einem Gewinn von 135 Millionen US-Dollar bzw. 0,84 US-Dollar Gewinn pro Aktie hat Apple das zweite Geschäftsquartal des Finanzjahres 1999 zum 27. März 1999 beendet. Dies entspricht mehr als einer Verdoppelung des entsprechenden Ergebnisses des Vergleichsquartals 1998, in dem 55 Mio. US-Dollar bzw. 0,38 US-Dollar pro Aktie Gewinn verzeichnet werden konnten. Der Umsatz im abgeschlossenen Quartal betrug 1,53 Milliarden US-Dollar - ein Zuwachs von 9 Prozent im Vergleich zum entsprechenden Quartal des Vorjahres. Die Bruttogewinnspanne lag bei 26,3 Prozent gegenüber 24,8 Prozent im Vergleichsquartal 1998. Das internationale Geschäft (außerhalb der USA) trug 50 Prozent zum Gesamtumsatz bei.

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, Hamburg
  2. enowa AG, Raum Düsseldorf, Raum München

In dem aktuellen Ergebnis von 135 Mio. US-Dollar Gewinn sind 42 Mio. US-Dollar aus nicht-operativen Geschäftserlösen enthalten. Dieser Gewinn resultiert aus dem Verkauf von 2 Millionen Aktien der ARM Holdings plc. mit einem Erlös von 50 Millionen US-Dollar, der sich um 8 Millionen US-Dollar für Restrukturierungsmaßnahmen im Bereich der Produktion reduziert. Ohne diese einmaligen Erträge läge der Gewinn für das abgeschlossene Quartal bei 93 Millionen US-Dollar bzw. 0,60 US-Dollar pro Aktie.

Verantwortlich für den guten Geschäftsverlauf ist der anhaltend gute Verkauf des iMac und der Power Macintosh G3 Rechner. "Wir sind sehr erfreut, daß Apple schneller als die Industrie wächst und mittlerweile seit sechs Quartalen hintereinander profitabel ist", erklärte Steve Jobs, Interim-CEO von Apple.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. For Honor für 11,50€, Anno 1404 Königsedition für 3,74€, Anno 2070 Königsedition...
  2. (aktuell u. a. Cryorig Gehäuselüfter ab 7,49€, Sandisk Ultra 400-GB-microSDXC für 59,90€)
  3. (u. a. Total war - Three Kingdoms für 35,99€, Command & Conquer - The Ultimate Collection für 4...

Folgen Sie uns
       


Cherry Stream 3.0 mit großem ß ausprobiert

Alle möglichen Umlaute auf einer Tastatur: Wir haben Cherrys Europa-Tastatur ausprobiert.

Cherry Stream 3.0 mit großem ß ausprobiert Video aufrufen
Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Filmkritik Apollo 11: Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise
Filmkritik Apollo 11
Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

50 Jahre nach Apollo 11 können Kinozuschauer das historische Ereignis noch einmal miterleben, als wären sie live dabei - in Mission Control, im Kennedy Space Center, sogar auf der Mondoberfläche. Möglich machen das nicht etwa moderne Computereffekte, sondern kistenweise wiederentdeckte Filmrollen.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Aufbruch zum Mond Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

    •  /