Abo
  • Services:

Will Microsoft MP3 Alternative entwickeln?

Artikel veröffentlicht am ,

Nach US-Medienberichten will Microsoft der gerade geschlossenen IBM-Realmedia Allianz mit einer kopiersicheren Alternative zum MP3 Musikformat Paroli bieten. Das angeblich morgen erscheinende MS-Audio 4.0 Programm soll dabei die Schlüsselrolle spielen.

Stellenmarkt
  1. Pluradent AG & Co. KG, Offenbach
  2. soft-nrg Development GmbH, Dornach bei München

Mit dem propritären Musikformat will nach einem Bericht des US-Nachrichtendienstes Bloomberg der Softwaregigant zukünftig im Online-Musikgeschäft mitmischen.

Die komprimierten Musikstücke sind im Gegensatz zum MP3 Format nicht für die Musikpiraterie geeignet, da sie durch digitale Wasserzeichen und andere Sicherheitfunktionen nicht anonym und verlustfrei zu vervielfältigen sind bzw. nur im Player des Käufers abspielbar sein werden.

Ob Microsoft selbst ein Vertriebssystem aufbauen oder nur die Softwaretechnik verkaufen möchte, ist bislang nicht bekannt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /