Abo
  • Services:

Küche mit Internetanschluß entwickelt

Artikel veröffentlicht am ,

Cyberküche von Philips
Cyberküche von Philips
Einen interaktiven Bildschirm, der berührungs- oder sprachgesteuert Lieblingsrezepte findet, neue Rezepte aus dem Internet herunterlädt oder Lebensmittel im örtlichen Supermarkt bestellt - ein solches Gerät zeigt das Philips Design-Team auf dem Salone del Mobile in Mailand.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  2. Hays AG, Raum Nürnberg

Die Design Studie La Casa Prossima Futura ist nur eine Idee der Designer von Philips, wie die Küche der Zukunft aussehen könnte und wurde von dem rund 450-köpfigen Philips Design Team entwickelt.

Kommentar:

Ob die Vorstellung der Designer, Haushaltsgeräte mit dem Internet zu verbinden, Wirklichkeit wird und in Serie geht, hängt im Wesentlichen von der Akzeptanz der Kunden ab. Doch zunehmend kommt die Computerkinder-Generation in ein Alter, in dem die sogenannte Weiße Ware gekauft wird - also Kühl- und Gefrierschränke, Herde, Mikrowellen etc.

Für diese Verbrauchergruppe ist der Umgang mit dem Computer kein Problem mehr - doch schon mehr als ein Marketingstratege scheiterte am verkannten Traditionalismus junger Käufer.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. über ARD Mediathek kostenlos streamen

Folgen Sie uns
       


The Cleaners - Interview mit den Regisseuren

Die beiden deutschen Regisseure Moritz Riesewieck und Hans Block schildern im Interview mit Golem.de Hintergründe über ihren Dokumentationsfilm The Cleaners.

The Cleaners - Interview mit den Regisseuren Video aufrufen
Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
Kryptographie
Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
Von Hanno Böck


    Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
    Kailh KS-Switch im Test
    Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

    Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
    2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
    3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

      •  /