Abo
  • Services:

Aktienportfolios online kostenlos verwalten

Artikel veröffentlicht am ,

Wenn der Dax Sprünge macht
Wenn der Dax Sprünge macht
Das Internetangebot Finanzen Online der Zeitschriften Finanzen und Euro am Sonntag wurde um einem umfassenden Kursinformations-Dienst ergänzt, mit dem man auch Aktien- und Fonds-Portfolios online verwalten kann.

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. M-net Telekommunikations GmbH, München, Augsburg

Beim Kurs-Service kann man aktuelle Aktien- und Optionsscheinkurse von allen deutschen Börsen, NYSE, AMEX und Nasdaq sowie Devisenkurse und Fondspreise in der Detailansicht abrufen.

Zusätzliche Informationen zum letztem und Vortageskurs sowie Umsatz, Bid/Ask, Kassakurs und Trendrichtung lassen sich ebenfalls darstellen. Zudem können zu jedem Wert Langzeit- und aktuelle Intraday-Charts erzeugt werden. Mit einem Mausklick werden beispielsweise auch Gewinner- und Verliererlisten erstellt.

Ein besonderes Feature: Mit einem Passwort ruft der Nutzer seine individualisierte Watchlist auf, in der er auf einen Blick genau die Werte sieht, die ihn interessieren.

Im Portfoliosystem kann der Börsenspekulat hinaus Anzahl und Kaufpreis der von ihm gekauften Wertpapiere angeben, das System zeigt automatisch den aktuellen Depotwert an. Natürlich lassen sich auf diese Weise auch rein virtuelle Spiel-Portfolios zum Üben aufbauen - die oftmals den Gewinn aus kleinen Kurssprüngen vernichtenden Gebühren muß man allerdings selbst berücksichtigen.

Auf Wunsch sendet das System per E-Mail eine Warnung, wenn gesetzte Limits über- oder unterschritten werden. Mit einer SMS-Weiterleitung ans Handy ergeben sich so ungeahnte Möglichkeiten.

In Kürze will man das System um Abfrage- und Vergleichsmöglichkeiten für historischer Fonds-Performance-Daten ergänzen, um dem Anwender eine gute Entscheidungsgrundlage für Anlagepläne an die Hand zu geben.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 47,99€
  2. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  2. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

    •  /