Alles über die Heldin: Lara Croft Magazin kommt

Artikel veröffentlicht am ,

Eine Frau mit Qualitäten
Eine Frau mit Qualitäten
Geballte Informationen über Lara Croft bietet das erste "Lara Croft Magazin" von Eidos Interactive, das am 21. April auf den Markt kommen wird.

Stellenmarkt
  1. Dev-Ops Engineer Website (f/m/d)
    Beiersdorf AG, Hamburg
  2. Software Engineer (m/w/d) im Bereich Application Integration / Integrationsarchitektur Dell Boomi/IDS
    Hannover Rück SE, Hannover
Detailsuche

Auf 140 Seiten erfährt der interessierte Leser alles über die beruflichen und privaten Seiten der Cyber-Ikone, die ihr virtuelles Leben als innovative Idee für ein Computerspiel begann, und heute zum Kult geworden ist. Namhafte Journalisten untersuchen den Mythos Lara Croft, dessen Faszination und die Ursachen ihrer Beliebtheit, die sie zur Heldin nicht nur im Spiele-Bereich gemacht hat, sondern auch in Pop, Kunst und Werbung.

Interviews mit den Machern von Eidos und Core Design informieren über Hintergründe und die Entstehungsgeschichte der Heldin.

"Nach über drei Jahren Lara Croft wollten wir zusammenfassen, was die Faszination dieser Figur ausmacht, was hinter ihrem Mythos steckt und in welche Bereiche sie jenseits des Spiels bereits vorgestoßen ist", so Eidos Interactive Geschäftsführer Rolf Duhnke.

Das Magazin enthält zudem eine Fotostrecke mit dem menschlichen Double von Lara, dem englischen Model Nell McAndrew und ein Portrait des Künstlers Mark Klinnert, der durch seine Lara-Statuen für Aufmerksamkeit gesorgt hat.

Das "Lara Croft Magazin" erscheint mit einer Auflage von 300.000 Exemplaren und kostet DM 9,80.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Xbox-Plattform
Microsoft wettet auf Starfield als Systemseller

E3 2021 Es kam, was kommen musste: Nach der Bethesda-Übernahme erscheint Starfield exklusiv für Xbox-Systeme statt auch für die Playstation 5.
Eine Analyse von Marc Sauter

Xbox-Plattform: Microsoft wettet auf Starfield als Systemseller
Artikel
  1. Unesco: KI und Robotik dominieren weltweite Forschung
    Unesco
    KI und Robotik dominieren weltweite Forschung

    Eine Auswertung der weltweiten wissenschaftlichen Forschung durch die Unesco zeigt einen klaren Trend bei KI-Technologien.

  2. Coronapandemie: Einige Microsoft-Admins schliefen direkt in Rechenzentren
    Coronapandemie
    Einige Microsoft-Admins schliefen direkt in Rechenzentren

    Um weite Arbeitswege und Verspätungen zu vermeiden, hatten es sich einige Microsoft-Mitarbeiter in den eigenen Rechenzentren bequem gemacht.

  3. Trådfri: Doom läuft auf einer Ikea-Lampe
    Trådfri
    Doom läuft auf einer Ikea-Lampe

    Nicola Wrachien hat es geschafft, Doom auf einer Ikea-Trådfri-Lampe zum Laufen zu bringen. Etwas Zusatzhardware war aber erforderlich.

Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense 59,99€ • Battlefield 2042 PC 53,99€ • XXL Sale bei Alternate • Rainbow Six Extraction Limited PS5 69,99€ • Sony Pulse 3D-Headset PS5 99,99€ • Snakebyte Gaming Seat Evo 149,99€ • Bethesda E3 Promo bei GP [Werbung]
    •  /