Abo
  • Services:
Anzeige

Weniger Datenverluste mit Search & Rescue

Anzeige

Search & Rescue von PowerQuest ist eine speziell für Unternehmensbelange entwickelte und erweiterte Version der Datenrettungssoftware Lost & Found, die wie sein kleiner Bruder Lost & Found verlorengegangene Datein zurückgewinnt.

Datenverluste können durch viele Umstände entstehenen: Festplatten-Crashs, Hardwarefehler, Systemabstürze, versehentliches oder beabsichtigtes Löschen sorgen für viel Schaden, den Powerquest mit seinem Produkt beseitigen möchte. Auch unabsichtliche Formatierungen sollen rückggängig gemacht werden können.

Eine Installation von Search & Rescue vor einem Datenverlust ist nicht erforderlich. Solange die Festplatte sich noch dreht und Sektoren mit gelöschten oder beschädigten Dateninformationen nicht neu überschrieben wurden, besteht, so PowerQuest, eine hohe Wahrscheinlichkeit, diese Daten wiederzugewinnen.

Leider zeigte sich Lost & Found in einem Kurztest nicht ganz so erfolgreich wie dies PowerQuest verspricht. Besonders bei FAT32 formatierten Platten können selten alle Daten wiederhergestellt werden - lange Dateinamen gehen sowieso verloren.

"Search & Rescue bietet Unternehmenskunden eine sehr effektive und kosten-günstige Lösung für professionelle Datenrettung und vermeidet lange Ausfallzeiten", kommentiert Scott Flinders, Produkt Marketing Manager bei PowerQuest, die Einführung von Search & Rescue.

Search & Rescue schreibt wie jedes gute Restaurationswerkzeug nicht auf die beschädigte Festplatte und verhindert so die Gefahr zusätzlicher Probleme und Beschädigungen von Daten. Während der Datenrettung sucht und identifiziert Search & Rescue ausschließlich verlorengegangene Daten und gestattet dem Anwender, diese in der ursprünglichen Form auf eine Floppy Disk, auf eine Wechselfestplatte oder ein Netzwerklaufwerk zu übertragen. Das Programm arbeitet auch dann, wenn kritische Sektoren, wie beispielsweise der Master Boot Record oder die FAT, fehlen oder beschädigt sind.

Während Lost & Found stets die komplette Festplatte analysiert, bietet Search & Rescue Systemadministratoren als zusätzliche Option die Möglichkeit, bestimmte Sektoren zu restaurieren. Bei Festplattengrößen von mehr als 20 GB läßt sich auf diese Weise deutlich Zeit sparen.

Search & Rescue ist bisher nur in der englischen Version verfügbar.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. Dataport, Hamburg
  3. Commerz Finanz GmbH, München
  4. Deutsche Telekom AG, Bonn


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Angebote aus den Bereichen Games, Konsolen, TV, Film, Computer)
  2. 59,90€ statt 69,90€
  3. 299,00€ statt 399,00€

Folgen Sie uns
       

  1. Interview auf Youtube

    Merkel verteidigt Ziel von 1 Million Elektroautos bis 2020

  2. Ransomware

    Not-Petya-Angriff kostet Maersk 200 Millionen US-Dollar

  3. Spielebranche

    Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  4. Autonomes Fahren

    Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel

  5. Auto

    Toyota will Fahrzeugsäulen unsichtbar machen

  6. Amazon Channels

    Prime-Kunden erhalten Fußball-Bundesliga für 5 Euro im Monat

  7. Dex-Bytecode

    Google zeigt Vorschau auf neuen Android-Compiler

  8. Prozessor

    Intels Ice Lake wird in 10+ nm gefertigt

  9. Callya Flex

    Vodafone eifert dem Congstar-Prepaid-Tarif nach

  10. Datenbank

    MongoDB bereitet offenbar Börsengang vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store
  3. Malware Der unvollständige Ransomware-Schutz von Windows 10 S

C64-Umbau mit dem Raspberry Pi: Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende
C64-Umbau mit dem Raspberry Pi
Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende

  1. Re: traurige entwicklung

    Umaru | 01:48

  2. 2500 für 1080. Guter Witz.

    SuperProbotector | 01:43

  3. Re: Und 18:00 bricht dann das Stromnetz zusammen..

    madMatt | 01:30

  4. Re: 1,50 ¤ / Spiel - bei Sky 0,90 ¤ / Spiel

    MostBlunted | 01:26

  5. Re: Hört sich für mich wie eine riesen...

    Technik Schaf | 01:09


  1. 16:57

  2. 16:25

  3. 16:15

  4. 15:32

  5. 15:30

  6. 15:02

  7. 14:49

  8. 13:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel