Abo
  • Services:

IBM mit schnellem WebServer

Artikel veröffentlicht am ,

Unter dem unscheinbaren Namen RS/600 Enterprise Server Modell H70 verbirgt sich laut Hersteller IBM der schnellste Webserver der Welt.

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. SSI Schäfer IT Solutions GmbH, verschiedene Einsatzorte (Home-Office möglich)

Basierend auf vier 64-Bit PowerPC Prozessoren mit je 340 MHz Taktfrequenz soll das System 11.774 Zugriffe pro Sekunde verarbeiten können. Mit zwei Proszessoren werden immerhin noch 6958 Parallel-Zugriffe bewältigt. Ausgestattet sind die Systeme mit 4 GB Hauptspeicher und einem IBM HTTP Server in der Version 1.3.4. Das Ganze läuft unter dem Betriebssystem AIX 4.3.2.

Für knapp 27.000 US-Dollar soll die Basisversion mit einem Prozessor und 128 Mbyte RAM ab Ende April in den USA verfügbar sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Intel NUC8 (Hades Canyon) - Test

Winzig und kraftvoll: der NUC8 alias Hades Canyon.

Intel NUC8 (Hades Canyon) - Test Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
Indiegames-Rundschau
Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
  2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
Oneplus 6 im Test
Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Oneplus 6 hat einen schnellen Prozessor, eine Dualkamera und ein großes Display - mit einer Einbuchtung am oberen Rand. Der Preis liegt wieder unter dem der meisten Konkurrenzgeräte. Das macht das Smartphone trotz fehlender Innovationen zu einem der aktuell interessantesten am Markt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android-Smartphone Neues Oneplus 6 kostet ab 520 Euro
  2. Oneplus 6 Oneplus verkauft sein neues Smartphone auch direkt in Berlin

    •  /