Abo
  • Services:

Yahoo! übernimmt Broadcast.com

Artikel veröffentlicht am ,

Nach GeoCities über nimmt Yahoo! nun auch das Internet-Unternehmen Broadcast.com. Der Kaufpreis soll bei 5,7 Milliarden US-Dollar liegen. Abgewickelt wird die Übernahme durch einen Aktientausch, wobei Yahoo! für jede Broadcast.com-Aktie 0,7722 eigene Aktien im Wert von derzeit knapp 130 Dollar zahlt.

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München

Yahoo! verwendet seine überaus hochbewerteten Aktien um eine erstaunlich hohe Summe für eine Firma zu zahlen, die letztes Jahr noch 22 Millionen US-Dollar Verlust machte.

Broadcast.com zählt nach eigenen Angaben zu den Pionieren von Radio- und Video-Streaming im Internet, und bietet die Programme "on demand" an. Die Aquisistion markiert nach Meinung amerikanischer Experten den Beginn von Multimedia-Portalen, auf denen neben Bildern und Texten immer öfter auch Audio- und Videoinhalte gezeigt werden. Die in Texas beheimatete Firma broadcast.com übertrug in der Vergangenheit beispielsweise Reden, Modeschauen und Sportereignisse. Analysten sehen in diesem jüngsten Firmenzusammenschluß den Beginn einer großen Konzentrationswelle, die dieses Jahr unter den Internetfirmen stattfinden soll und aus der kaum mehr als ein Dutzend Großfirmen hervorgehen sollen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 83,90€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt

Wir spielen Ark Survival Evolved auf einem Google Pixel 2.

Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt Video aufrufen
Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

    •  /