Abo
  • Services:

Jahr-2000 Helfer von Microsoft

Artikel veröffentlicht am ,

Zwei neue Tools von Microsoft sollen Anwender dabei Unterstützen, ihre Microsoft Produkte fit für das Jahr 2000 zu machen.

Stellenmarkt
  1. Software AG, Darmstadt
  2. STW Sensor-Technik Wiedemann GmbH, Kaufbeuren

Der Microsoft Year 2000 Product Analyzer und das Microsoft Year 2000 Product Guide Workbook sollen Microsofts Kunden helfen, ihre Systeme vor eventuellen Ausfällen zum Jahreswechsel zu schützen. Sollten dem Anwender noch Updates fehlen, soll er sie kostenlos von Microsofts Jahr 2000 Seite downloaden können, wo Microsoft auch die neuesten Informationen zur Jahr 2000 Problematik und Microsoft Produkten zusammenstellt.

Kommentar:
Während in großen Unternehmen die Jahr 2000 Umstellungen mit hohem finanziellen Aufwand zumeist abgeschlossen sind, fängt auch Microsoft an, die letzten Y2K-Bugs in den eigenen Anwendungen auszubügeln und den eigenen Kunden Hilfsprogramme anzubieten. Zwar kommen Microsofts Aktivitäten nicht zu spät, aber wünschte man sich von einem Unternehmen wie Microsoft doch etwas mehr Weitsicht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI Optix MPG27CQ WQHD-Curved-Monitor mit 144 Hz für 539€ statt 619€ im Vergleich, BenQ...
  2. 249,90€ (bei Zahlung mit Masterpass zusätzlich 25€ Rabatt mit Gutschein: SOMMER25) - Bestpreis!
  3. (u. a. Toshiba N300 4 TB für 99€ statt 122,19€ im Vergleich, Samsung C24FG73 für 239€ statt...

Folgen Sie uns
       


Smartphones Made in Germany - Bericht

Gigaset baut Smartphones - in Deutschland.

Smartphones Made in Germany - Bericht Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /