• IT-Karriere:
  • Services:

RSA öffnet europäisches Büro

Artikel veröffentlicht am ,

Um auch außerhalb des US-Marktes Verschlüsselungsprodukte Fuß fassen zu können, haben die Datensicherheitsexperten von RSA Data Security eine europäische Division aufgebaut. Mit Sitz in Wokingham, England, soll das europäische RSA Büro sich um Verkauf und Support im hiesigen Markt kümmern.

Stellenmarkt
  1. Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), Erlangen
  2. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, deutschlandweit

Durch die neue Division sieht sich RSA erstmals in der Lage, e-Commerce Entwicklern aus Europa, dem Mittleren Osten und Afrika leistungsfähige Krypto-Technologie mit entsprechendem Support anbieten zu können.

Die harten US-Exportbestimmungen für im eigenen Lande entwickelte Verschlüsselungsroutinen umgeht RSA jedoch nicht durch eine europäische Softwareentwicklungs-Abteilung, sondern durch ein in Brisbane, Australien, ansässiges Entwicklerteam. Die dort entwickelte BSAFE SSL-C Verschlüsselungssoftware von RSA fällt somit nicht unter die US-Exportbestimmungen und kann in der ganzen Welt verkauft werden, was für internationale e-Commerce Lösungen unabdingbar ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 77,97€ (Release 19.11.)
  2. 55,99€
  3. (u. a. Death Stranding für 39,99€, Bloodstained: Ritual of the Night für 17,99€, Journey to...

Folgen Sie uns
       


    •  /