• IT-Karriere:
  • Services:

Fireball startet kostenlosen Email-Service

Artikel veröffentlicht am ,

Angebrannte E-Mails ?
Angebrannte E-Mails ?
Seit heute ist der bereits angekündigte kostenlose E-Mail-Service der deutschen Suchmaschine Fireball unter der Adresse www.firemail.de online.

Stellenmarkt
  1. Hama GmbH & Co KG, Monheim (Bayern)
  2. imbus AG, verschiedene Standorte

Firemail bietet eine Reihe intelligenter und komfortabler Features: Neben der E-Mail-Funktion, die mit jedem Browser verwendet werden kann, verfügt Firemail über ein detailliertes und leicht bedienbares E-Mail-Filtersystem.

Damit kann der Nutzer E-Mails in selbst gewählte Ordner verschieben sowie unerwünschte Mails automatisch löschen. Das Angebot von Firemail bietet außerdem Adreßbuch-, Attachment- und Signaturfunktionen und berücksichtigt durch einen gesicherten Zugang (SSL-Codierung) auch die wachsenden Sicherheitsbedürfnisse im Internet.

Fireball baut mit dem neuen Dienst gleichzeitig auch seine Portal-Funktion aus. Neben den zuletzt erheblich erweiterten redaktionellen Inhalten werden nun Community-Elemente entwickelt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. F1 2020 für 23,99€, Planet Zoo für 21,99€, Fortnite - Legendary Rogue Spider Knight...
  2. 499,99€ (Vorbestellungen in Märkten weiterhin möglich)
  3. 499,99€ (Vorbestellungen in Märkten weiterhin möglich)
  4. (u. a. Microsoft Surface Book 2 Convertible mit 13,5 Zoll Display i5-8350U 256GB SSD für 1.258...

Folgen Sie uns
       


    •  /