• IT-Karriere:
  • Services:

buch.de AG beteiligt sich an Internet-Provider

Artikel veröffentlicht am ,

Die buch.de AG stieg im März mit einer Beteiligung von 25,1 Prozent an der Inetservice Telekommunikations AG in den Internet-Service-Provider-Markt ein. Parallel dazu ist der Aufbau eines Portals (InetFinder) geplant, welches in der Kombination mit dem Provider neue Kundenkonzepte realisieren wird. buch.de will damit seine Stellung als die Nr. 2 im deutschen Online-Buchhandel ausbauen.

Stellenmarkt
  1. DMK E-BUSINESS GmbH, Berlin-Potsdam,Köln,Chemnitz
  2. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Regensburg

Bei der Inetservice Kommunikations AG erhalten Privatkunden für 5,- DM Internet-Zugang zum Ortstarif. Die Anmeldung soll innerhalb weniger Stunden erfolgen.

"Die Beteiligung ist für die buch.de AG eine strategische Entscheidung, um im Markt der Provider und Portals weitere Wachstumsbereiche abzudecken, die in Zukunft auch Vorteile für unsere Kunden bringen werden", so Michael Urban, Vorstand Marketing der buch.de AG.

Für das laufende Jahr plant der Internet-Buchhändler eine Verzehnfachung des Umsatzes. "Wir rechnen jedoch damit, daß wir dieses Ziel sogar noch übertreffen werden", so Urban. Für die Jahre 2000 und 2001 Jahr rechnet der Marketing-Vorstand mit einer Umsatzsteigerung auf mindestens 10 Millionen bzw. 25 Millionen Mark.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


    •  /