Abo
  • Services:

T-Online - erste Minute kostet doppelt

Artikel veröffentlicht am ,

Ab 1. April soll das Surfen über T-Online nur noch 6 Pfennig pro Minute kosten. Nach einem Bericht von ZDNet hat das Angebot jedoch einen gewaltigen Haken. T-Online verlangt eine Verbindungsgebühr von 6 Pfennig, was die erste Minute auf 12 Pfennig verteuert. Die doppelte Gebühr fällt bei längerem Surfen zwar kaum ins Gewicht, beim kurzen Überprüfen auf neue E-Mails wirkt sich die zusätzliche Gebühr hingegen deutlich aus.

Die Ankündigung Ron Sommers, die Gebühren für T-Online auf sechs Pfennig pro Minute zu senken, hat bereits jetzt zu einem Preisrutsch in der Providerszene geführt. Die meisten TelKos haben ihre Internetgebühren auf ähnliche Tarife wie T-Online gesenkt und traditionelle ISPs stehen zunehmend unter Druck, liegen die Gebühren für ein Ortsgespräch tagsüber doch nun über den Gebühren für T-Online.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€

Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /