Abo
  • Services:

Norma unterbietet Aldi mit Pentium III PC

Artikel veröffentlicht am ,

Zu Ostern: PC von Norma
Zu Ostern: PC von Norma
Der Discounter Norma wird ab dem 29. März einen Pentium III PC im Angebot haben. Der Fujitsu-Minitower PC wird neben dem schon erwähnten Pentium III 450 MHz Prozessor mit 64 MB SD-RAM und einer 8,4 GB Samsung-Festplatte ausgestattet sein.

Stellenmarkt
  1. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  2. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart

Der mit 100 MHz Frontside-Bus und USB-Schnittstellen für die Zukunft gut gerüstete Rechner besitzt zudem das obligatorische 3,5-Zoll-Diskettenlaufwerk und neben der Maus ein LiteOn 40fach CD Laufwerk, eine Win95 Tastatur und eine ATI 8 MB AGB-Grafikkarte. Auf dem Motherboard ist ein 16 Bit Soundchip untergebracht.

Die vorinstallierte Software umfaßt neben Windows 98 auch Word 97, Works 4.5 und den MS Publisher 98, den Encarta-Weltatlas und die Sprachsteuerungssoftware IBM Via Voice 98. Fujitsu gewährt eine Garantie von 12 Monaten und eine kostenpflichtige Telefonhotline.

Das Gerät wird für 1998,- DM verkauft, der 17" Monitor ist dabei im Gegensatz zum Aldi PC nicht im Preis enthalten und kostet DM 399,- DM.

Eine Liste der Norma Fillialen gibt es im Internet. Gerüchteweise ist zu hören, daß die Media-Markt-Kette ab dem 29. März ebenfalls mit preiswerten Pentium III Rechner dem Aldi-Angebot Paroli bieten will.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate.de
  2. 107,85€ + Versand
  3. 449€
  4. für 147,99€ statt 259,94€

Folgen Sie uns
       


Super Nt - Fazit

Wir ziehen unser Test-Fazit zum Super Nt von Analogue.

Super Nt - Fazit Video aufrufen
HTC Vive Pro im Test: Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf
HTC Vive Pro im Test
Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf

Höhere Auflösung, integrierter Kopfhörer und ein sehr bequemer Kopfbügel: Das HTC Vive Pro macht alles besser und gilt für uns als das beste VR-Headset, das wir bisher ausprobiert haben. Allerdings ist der Preis dafür so hoch, dass kaufen meist keine clevere Entscheidung ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. VR-Headset HTCs Vive Pro kostet 880 Euro
  2. HTC Vive Pro ausprobiert VR-Headset hat mehr Pixel und Komfort
  3. Vive Focus HTC stellt autarkes VR-Headset vor

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

    •  /