Abo
  • Services:

spartips.com: Abgemahnt wegen Link

Artikel veröffentlicht am ,

Der Betreiber des Internet-Angebotes Spartips.Com hat sich durch einen Link auf ein Programm zur Telefontarif-Berechnung eine Abmahnung durch den Rechtsanwalt Freiherr von Gravenreuth eingefangen. Begründet wurde die Abmahnung durch Verlinkung eines Tarifprogramms, das durch ein eingetragenes Warenzeichen geschützt ist.

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Regiocom GmbH, Magdeburg

Neben der geforderten Unterlassungserklärung, die den Unterzeichnenden verpflichtet, den Namen nicht mehr zu verwenden, enthielt die Abmahnung die Aufforderung nach der Anerkennung von Schadensersatzansprüchen.

Eine Suchmaschinen-Recherche von Spartips.Com ergab, daß etwa 80 weitere Internet-Angebote in vergleichbarer Weise auf das Programm verweisen. Hierzu Thomas Benner, einer der Betreiber des Angebotes: "Wir sind gerne bereit, Links aus unserem Angebot zu entfernen, auch dann, wenn wie in diesem Fall kein rechtlicher Anspruch darauf besteht". Der Anbieter sieht sich nicht in der Lage, vor jedem Bericht eine Warenzeichenrecherche durchzuführen. "Falls die Klägerin in dem Prozeß recht bekommen sollte, entspräche dies einem Maulkorb fürs Internet", so Benner weiter.

Kommentar:
Der Fall läßt auf den ersten Blick RA Gravenreuth im Zwielicht erscheinen - aber er nutzt nur geschickt, wozu ihm das deutsche Recht einen Freibrief ausstellt. Markenrechte sind ein schützenswertes Gut, doch im Sinne der Väter des Gesetzes stand sicherlich nicht, die Einkommen von Rechtsanwälten zu erhöhen, sondern die begründeten Schutzrechte der Markeninhaber zu wahren.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.099€
  2. ab 349€
  3. 39,99€ statt 59,99€

Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
  3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

Windows 10: Der April-2018-Update-Scherz
Windows 10
Der April-2018-Update-Scherz

Microsofts April-2018-Update für Windows 10 hat so viele Fehler, als würden drei Insider-Ringe nicht ausreichen. Das Unternehmen setzt seine Nutzer als Betatester ein und reagiert dann auch noch langsam auf Fehlermeldungen - das muss sich ändern.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Gesperrter Lockscreen Cortana-Fehler ermöglicht Codeausführung
  2. Microsoft Weitere Umstrukturierungen rund um Windows 10
  3. April 2018 Update Windows-Patch macht Probleme bei Intel- und Toshiba-SSDs

Sonnet eGFX Box 650 im Test: Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet
Sonnet eGFX Box 650 im Test
Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet

Die eGFX Box 650 von Sonnet ist ein eGPU-Gehäuse, das dank 650-Watt-Netzteil auch mit AMDs Radeon RX Vega 64 läuft. Die Box ist zwar recht leise, dennoch würden wir den Lüfter gerne steuern.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Razer Core X eGPU-Box kostet 300 Euro
  2. eGFX Breakaway Box 650 Sonnets Grafik-Gehäuse läuft mit Vega 64
  3. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht

    •  /