Abo
  • Services:

Epic kündigt Partnerschaft mit NetGames an

Artikel veröffentlicht am , cg

Der kommende 3D-Shooter Unreal Tournament von Epic Games wird mit ngStats und ngWorldstats von Netgames USA ausgerüstet. Dieser Service ermöglicht das Erstellen detaillierter Statistiken über sämtliche virtuellen Kämpfe. Ob im LAN im Deathmatch oder im Einzelspielermodus gegen Bots (computerkontrollierte Gegner), mit ngStats lassen sich sämtliche Ergebnisse genau verfolgen und die eigenen, spielerischen Fähigkeiten einschätzen. Der ngWorldStats Service erweitert dies für sämtliche, im Internet gespielten Matches von Unreal Tournament.

Stellenmarkt
  1. Diamant Software GmbH & Co. KG, Bielefeld
  2. comemso GmbH, Ostfildern bei Stuttgart

"Epics Partnerschaft mit NetGames USA ist die prompte Antwort auf die Wünsche unserer Spieler ihre Fortschritte zu verfolgen und ihre Fähigkeiten zu verbessern," sagte Mark Rein, Vizepräsident von Epic Games. "ngStats ermöglicht eine anspruchsvolle Rangliste und erweitert das Turnier in Unreal Tournament."

"Spielstatistiken und Ranglisten haben sich unter Online- und LAN-Spielern als sehr beliebt erwiesen. Jedermann wird von der Integration und den Vorteilen profitieren, die diese Software dem Spiel bringt", so Craig Sparks, Präsident und CEO von NetGames USA, Inc.

"Wenn Spieler ihre ngStats das erste Mal zu Gesicht bekommen, werden sie förmlich von den vielen Details die geboten werden, weggepustet" sagte Brandon "GreenMarine" Reinhart, ein Programmierer bei Epic. "Zum Beispiel kann der Spieler seine Effektivität und Genauigkeit mit verschiedenen Waffen verfolgen. Außerdem können Spieler Online-Statistiken mit ihren Freunden vergleichen oder sehen, wer an einem bestimmten Tagen und Wochen gewonnen hat."

Unreal Tournament wird auch Unterstützung für ngTCS (Tourney Control System) bieten. Dieses Software System erleichtert das Einrichten von Computerspiel-Wettkämpfen. NgTCS ist direkt bei NetGames USA erhältlich.

Für Unreal Tournament steht noch kein genaues Veröffentlichungsdatum fest, obwohl einmal der März im Gespräch war. Nun heißt es: im Frühjahr '99. Den Vertrieb übernimmt GT Interactive .



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  3. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)

Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad T480s - Test

Wir halten das Thinkpad T480s für eines der besten Business-Notebooks am Markt: Der 14-Zöller ist kompakt und recht leicht und weist dennoch viele Anschlüsse auf, zudem sind Speicher, SSD, Wi-Fi und Modem aufrüstbar.

Lenovo Thinkpad T480s - Test Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
    Mate 20 Pro im Hands on
    Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

    Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
    2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
    3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

      •  /