Abo
  • Services:

NEC und Siemens - Handys der dritten Generation

Artikel veröffentlicht am ,

NEC und Siemens haben eine strategische Allianz vereinbart und planen die Gründung eines Joint-ventures für die Entwicklung von Handys der dritten Generation. Mit dieser strategischen Entscheidung wollen NEC und Siemens ihre technologischen Stärken in einer langfristigen Partnerschaft bündeln und hoffen so Synergieeffekte zu erzielen.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  2. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Hamburg

Das geplante Joint-venture soll eine einheitliche Produktplattform für das UMTS-Funksystem (Universal Mobile Telecommunications System) entwickeln und noch in diesem Jahr seine Arbeit aufnehmen. Dazu gehören Basisstationen, Funknetzkontrollsysteme sowie Systeme zum Betrieb und zur Wartung. In dem Gemeinschaftsunternehmen werden die technologisch führenden Funksysteme für den UMTS-FDD- und den UMTS-TDD-Modus vereint. Damit wollen NEC und Siemens als weltweit einzige Unternehmen von Anfang an beide UMTS-Techniken anbieten und unterstützen. Außerdem werden die beiden Unternehmen Möglichkeiten zur Zusammenarbeit in den Bereichen Marketing, Vertrieb sowie IP-basierter Technik für Mobilfunknetze der dritten Generation untersuchen.

Zu den Vorteilen von UMTS gehören unter anderem Zugriff auf das Internet mit großen Bandbreiten (bis 2 Mbit/s) und die Nutzung von mobilen Multimedia-Anwendungen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. 28,99€

Folgen Sie uns
       


Genfer Autosalon 2018 - Bericht

Wir fassen den Genfer Autosalon 2018 im Video zusammen.

Genfer Autosalon 2018 - Bericht Video aufrufen
HTC Vive Pro im Test: Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf
HTC Vive Pro im Test
Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf

Höhere Auflösung, integrierter Kopfhörer und ein sehr bequemer Kopfbügel: Das HTC Vive Pro macht alles besser und gilt für uns als das beste VR-Headset, das wir bisher ausprobiert haben. Allerdings ist der Preis dafür so hoch, dass kaufen meist keine clevere Entscheidung ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. VR-Headset HTCs Vive Pro kostet 880 Euro
  2. HTC Vive Pro ausprobiert VR-Headset hat mehr Pixel und Komfort
  3. Vive Focus HTC stellt autarkes VR-Headset vor

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle
Facebook-Anhörung
Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten
  2. Facebook Messenger Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht
  3. Böswillige Akteure Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen

    •  /