• IT-Karriere:
  • Services:

Neuer Aldi-PC kommt ab 30. März 1999

Artikel veröffentlicht am ,

Neuer Aldi-PC für 1.998,- DM
Neuer Aldi-PC für 1.998,- DM
Der Lebensmitteldiscounter Aldi wird wieder einen PC auf den Markt bringen: Pünktlich zum Osterfest wird der mit einem Pentium II 400 ausgestattete Rechner, der wie schon der letzte Aldi-Rechner mit einem Intel-Motherboard mit Intel-440-BX-AGPset und 100 MHz Frontside-Bus bestückt ist, in die Filialen kommen.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST, Dortmund
  2. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, München

Der Hauptspeicher besteht aus einem 64-MByte-Siemens-SDRAM-Modul. Dank einer zweiten Speicherbank auf dem Intel-Board ist eine Speicheraufrüstung ohne Probleme möglich. Als Festplatte wird eine 13,6-GByte-Seagate mit Ultra-ATA-Interface eingesetzt.

Der auf dem Board integrierte AGP-3D-Grafikcontroller besitzt 16 MByte und wird von einem Nvidia-Riva-TNT-Chip gesteuert. Ebenfalls auf dem Motherboard befindet sich ein Creative Soundblaster 64 Soundchip. Das LiteOn-CD-Laufwerk erreicht bis zu 40-fache Umdrehungsgeschwindigkeit.

Gekrönt wird das Paket, das viele Käufer durch seine Größe und sein Gewicht zu übermäßigen Kraftanstrengungen nötigen wird, von einem 17"-Monitor (repektive 40,5 cm sichtbare Bildschirmdiagonale) mit 0,27-mm-Lochmaske, einer Videobandbreite von 110 MHz. Der Monitor kann eine Auflösung von 1.280 x 1.024 Pixeln darstellen. Seine Horizontalfrequenz bewegt sich im Bereich von 30 bis 72 kHz und natürlich ist er auch strahlungsarm nach TCO 95.

Eine Logitech-PS/2-Maus und eine Acer-PS/2-Tastatur runden das Paket von der Hardwareseite ab. Die reichhaltige Softwareausstattung besteht aus Windows 98, Word 97, Works 4.5 und der Encarta 98. Der Kundendienst wird wieder vom Aldi-Lieferanten Medion übernommen.

Der Preis liegt bei 1.998,- DM, kann aber nach Ansicht einiger Marktbeobachter noch vor dem 30. März gesenkt werden - dann nämlich, wenn die Konkurrenz Norma, Media Markt und Konsorten mit besseren Angeboten kontern.

Ob der Rechner auch bei Aldi-Nord verkauft wird, ist zur Zeit nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


    •  /