Abo
  • Services:

Surfen für 5 Pfennig die Minute

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Wohl kaum eine andere Telefongesellschaft wirbt so oft mit Preissenkungen wie Nikoma aus Hamburg.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

In den sogenannten Nikocitys, dazu gehören Berlin, Bremen, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg, Stuttgart, Augsburg, Bielefeld, Dortmund, Köln, Karlsruhe, Leipzig und Mannheim, bietet das Hamburger Telekommunikationsunternehmen einen Internetzugang für 5 Pfennig pro Minute inklusive Telefongebühren an. Wer außerhalb dieser Breiche lebt, zahlt 6 Pfennig in der Minute.

Unter www.nikoma.de/service können sich Kunden zudem die Netzstruktur und Auslastung des Nikoma-Netzwerks ansehen. Die Hamburger stellen dazu die aktuellen technischen Statistiken ins Netz.

Nebenbei erhöht Nikoma den Speicherplatz für die eigene Homepage von 10 MB auf 20 MB pro Nutzer.

Anmelden kann man sich bei www.nikoma.de oder unter der Rufnummer 040 - 80 80 40. Nach der Anmeldung kann das Angebot innerhalb von zwei bis drei Tagen genutzt werden. Einrichtungskosten oder Grundgebühren fallen nicht an. Die Rechnungsstellung kann auf Wunsch auch per eMail erfolgen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Fazit

Asus' Gaming-Smartphone ROG Phone zeichnet sich durch eine gute Hardware und vor allem reichlich Zubehör aus. Wie Golem.de im Test herausfinden konnte, sind aber nicht alle Zubehörteile wirklich sinnvoll.

Asus ROG Phone - Fazit Video aufrufen
Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. Nubia Red Magic Mars im Hands On Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
  2. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
  3. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank

IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Ducati-Chef Die Zukunft des Motorrads ist elektrisch
  2. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  3. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden

    •  /