Abo
  • Services:

Western Digital HD mit 18 GB und 10.000 U/ min

Artikel veröffentlicht am ,

Western Digital kündigte eine neue 3,5-Zoll -Ultra2-SCSI-LVD-Festplattenlaufwerke mit einer Kapazität von 18,3 GB, bzw. 4,6 GB pro Platte und einer Geschwindigkeit von 10.000 U/min an.

Stellenmarkt
  1. Klinikum Esslingen GmbH, Eßlingen
  2. WMF Group GmbH, Geislingen an der Steige

Die neue WD-Enterprise-Ultra2-SCSI-Familie besteht aus insgesamt zwölf Modellen mit Kapazitäten zwischen 18,3 GB und 9,1 GB Speicherkapazität. Erste Muster sollen noch in diesem Monat an OEM's ausgeliefert werden, der Beginn der Serienproduktion beginnt voraussichtlich im Sommer.

Matt Massengill, Executive Vice President der Drive Products Division von Western Digital, kommentiert: "Die Gestaltung einer neuen mechanischen Plattform läutet eine neue Generation hochwertiger Festplatten ein. Indem wir unseren Kunden die für ihre Anwendung optimale Schnittstelle anbieten, können wir deren Anforderungen in bezug auf Geschwindigkeit, Zuverlässigkeit und Anschlußmöglichkeit gerecht werden."

Die interne Datentransferrate soll bei max. 360 Mbit/s, und die Zugriffszeit bei minimal 5,2 Millisekunden liegen. Hinzu kommt ein EPRML Data Channel sowie ein neuer digitaler Signalprozessor.

Über Preise wurde bislang nichts bekannt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  4. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)

Folgen Sie uns
       


Kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel - Test

Wir haben vier komplett kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel getestet. Mit dabei sind Apples Airpods, Boses Soundsport Free, Ankers Zolo Liberty Plus sowie Googles Pixel Buds. Dabei bewerteten wir die Klangqualität, den Tragekomfort und die Akkulaufzeit sowie den allgemeinen Umgang mit den Stöpseln.

Kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel - Test Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

HTC Vive Pro im Test: Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf
HTC Vive Pro im Test
Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf

Höhere Auflösung, integrierter Kopfhörer und ein sehr bequemer Kopfbügel: Das HTC Vive Pro macht alles besser und gilt für uns als das beste VR-Headset, das wir bisher ausprobiert haben. Allerdings ist der Preis dafür so hoch, dass kaufen meist keine clevere Entscheidung ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. VR-Headset HTCs Vive Pro kostet 880 Euro
  2. HTC Vive Pro ausprobiert VR-Headset hat mehr Pixel und Komfort
  3. Vive Focus HTC stellt autarkes VR-Headset vor

    •  /