Abo
  • Services:

Masterplan der Bundesregierung fürs Internet 2

Artikel veröffentlicht am ,

BM Buhlmann
BM Buhlmann
Nach ihrem Rundgang über die CeBIT '99 kündigte Bundesministerin für Bildung und Forschung Edelgard Bulmahn am Montag einen Masterplan für das Next Generation Internet in Deutschland an.

Stellenmarkt
  1. Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH, Schwieberdingen
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

"Deutschland nimmt den Wettlauf mit den USA um das Next Generation Internet auf. Die Bundesregierung beabsichtigt, mit dem Masterplan Internet 2005 den Grundstein dafür zu legen, daß Deutschland bei der Nutzung und Weiterentwicklung des Internets einen Spitzenplatz einnimmt," so Buhlmann.

Der Masterplan Internet 2005 soll im Rahmen des Aktionsprogramms der Bundesregierung "Innovation und Arbeitsplätze in der Informationsgesellschaft" zum Tragen kommen. Erklärtes Ziel dabei: bis zum Jahr 2005 rein optische Nachrichtenübertragung im Terabit-Bereich zur technischen Einsatzreife zu bringen. Eine entsprechende Steigerung an Bandbreite soll auch im Mobilfunkbereich erreicht werden.

"Hier heißt das Entwicklungsziel: von Kilobit/s zu Megabit/s", sagte Bulmahn und betonte zudem:"Beim Internet zählen die Inhalte. Ohne Inhalte ist die Technik nutzlos." Sie räumt daher der Softwareentwicklung den gleichen Stellenwert ein, wie Hardwareentwicklung.

Die Ministerin forderte Länder und Wirtschaft zu gemeinsamen Anstrengungen auf, um die Ungleichheit in der Ausstattung der Schulen mit moderner Informationstechnik bald zu beheben. Die Wirtschaft solle preiswerte PC und Laptops für die Schulen anbieten, schließlich seien Schülerinnen und Schüler von heute die Nutzer und Entscheider von morgen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 399€
  2. bei Alternate bestellen
  3. 119,90€

Folgen Sie uns
       


Drahtlos bezahlen per App ausprobiert

In Deutschland können Smartphone-Besitzer jetzt unter anderem mit Google Pay und der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen ihre Rechnungen begleichen. Wir haben die beiden Anwendungen im Alltag miteinander verglichen.

Drahtlos bezahlen per App ausprobiert Video aufrufen
Assassin's Creed Odyssey im Test: Spektakel mit Spartiaten
Assassin's Creed Odyssey im Test
Spektakel mit Spartiaten

Inselwelt statt Sandwüste, Athen statt Alexandria und dazu der Krieg zwischen Hellas und Sparta: Odyssey schickt uns erneut in einen antiken Konflikt - und in das bislang mit Abstand schönste und abwechslungsreichste Assassin's Creed.
Von Peter Steinlechner

  1. Assassin's Creed Odyssey setzt CPU mit AVX-Unterstützung voraus
  2. Project Stream Google testet mit kostenlosem Assassin's Creed Odyssey
  3. Assassin's Creed angespielt Odyssey und der spartanische Supertritt

Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
Kaufberatung
Der richtige smarte Lautsprecher

Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
Von Ingo Pakalski

  1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
  2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

    •  /