Abo
  • Services:

Deutsche Bank bietet e-Shop-Lösung

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem Dienstleistungspaket shop@db bietet die Deutsche Bank Firmenkunden eine nach eigenen Angaben komplette eCommerce-Lösung, die nach einer ausführlichen Analyse und Beratung an die individuellen Bedürfnisse des jeweiligen Unternehmens angepaßt wird. Die Bausteine des Shops werden je nach vorhandener Systemlandschaft und Größe des Produktsortiments ausgewählt.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg
  2. Atlas Copco IAS GmbH, Bretten

Die Anbindung an vorhandene Warenwirtschaftssysteme soll mit Hilfe entsprechender Schnittstellen gewährleistet werden. Das Erscheinungsbild des Shops kann natürlich das Unternehmen bestimmen. Darüber hinaus unterstützt die Deutsche Bank ihre Kunden bei Fragen der Distribution, Netzanbindung, Domainverwaltung, Server-Hosting und der Vermarktung des Online-Shops.

Zugleich bietet die Bank den Kunden die Möglichkeit, verschiedene internetbasierte Zahlungssysteme, wie z.B. ecash oder SET, für die Abwicklung des elektronischen Zahlungsverkehrs einzusetzen. Weitere Details zu shop@db und zum Thema eCommerce bietet die Bank im Internet .

Unter dieser Adresse findet man umfangreiche Antworten zu Fragen des eCommerce. Dabei werden insbesondere die Aspekte wirtschaftlicher Nutzen, Sicherheit, rechtliche Rahmenbedingungen, Zahlungssysteme sowie Zukunftschancen des elektronischen Handels behandelt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Intel Core i9-9900K - Test

Der Core i9-9900K ist ein Octacore-Prozessor im 14-nm-Verfahren. Die Platine und der Chip darunter sind recht dick, was wohl der hohen Leistungsaufnahme geschuldet ist. Erstmals seit 2011 verlötet Intel den Metalldeckel wieder statt Wärmeleitpaste zu verwenden.

Intel Core i9-9900K - Test Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
  2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
  3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

    •  /