Abo
  • Services:

Deutsche Post: Einstieg in den E-Commerce

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem neuen Geschäftsbereich E-Commerce Services will die Deutsche Post ihre Logistikdienste von der realen auf die virtuelle Welt ausdehnen.

Stellenmarkt
  1. Hydro Aluminium Rolled Products GmbH, Grevenbroich
  2. BGV / Badische Versicherungen, Karlsruhe

Das Angebot besteht aus einem kompletten Dienstleistungspaket für Online-Shops: Von der Abwicklung der Bestellung über die Bezahlung bis hin zum Warentransport bekommen Händler alle Services aus einer Hand.

Das Angebot startet am 1. Juni. Das neue Geschäftsfeld der Post richtet sich an Unternehmen, die Produkte via Internet anbieten. Das Dienstleistungspaket besteht aus mehreren Modulen. Den Händler wird beispielsweise ein elektronisches Bestellmanagement und eine sichere Online-Zahlungsabwicklung mit Bonitätsprüfung geboten. Die Logistik - Warehousing und weltweiten Versand - übernimmt die Deutsche Post.

"Wir überlassen es unseren Kunden, ob sie alle Module komplett aus einer Hand haben möchten oder ob sie nur einzelne Module nutzen", sagt Andreas Böhm, Geschäftsführer der E-Commerce Services.

Für die Dienstleistungskette hat die Deutsche Post Kooperationsverträge mit IBM und Intershop geschlossen. IBM bietet mit dem "Home Page Creator" ein Shop-Produkt für kleine und mittlere Internet-Shops. Intershop hält unterschiedliche Software-Lösungen für die professionelle Gestaltung von mittleren und großen Online-Shops bereit.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)

Folgen Sie uns
       


FritzOS 7 - Test

FritzOS 7 steckt voller sinnvoller Neuerungen: Im Test gefallen uns der einfach einzurichtende WLAN-Gastzugang und die praktische Mesh-Übersicht. Nachholbedarf gibt es aber noch bei der NAS-Funktion.

FritzOS 7 - Test Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

    •  /