• IT-Karriere:
  • Services:

Preiswerte Oxygen OpenGL-Grafikkarte von 3Dlabs

Artikel veröffentlicht am ,

Grafikhardwarespezialist 3Dlabs hat mit der Oxygen VX1 eine neue, preiswerte OpenGL Grafikbeschleunigerkarte im Angebot, die vor allem für Grafiker gedacht ist, die sich keine teure 3D-Hardware leisten können, aber trotzdem nicht auf Leistung verzichten wollen. Die Oxygen VX1 unterstützt 3Dlabs "Virtual Texture Memory" Technologie, die es ermöglicht, den Hauptsystemspeicher als Grafikspeicher zu verwenden.

Stellenmarkt
  1. KRATZER AUTOMATION AG, Unterschleißheim
  2. Lidl Digital, Neckarsulm

Die preiswerte OpenGL Karte wird mit dem neuen 3Dlabs PowerThreads SSE OpenGL-Treiber ausgeliefert, um die Intel Pentium III und Pentium III Xeon Streaming SIMD Extensionen für die optimale Geometrie und Beleuchtungsleistung auszunutzen. Außerdem unterstützt der PowerThreads SSE-Treiber Multi-Threading und soll dadurch eine Leistungssteigerung in Multiprozessorsystemen erfahren. Leider unterstützen die Treiber noch nicht AMDs 3DNow!, was in Anbetracht der Zielgruppe wesentlich sinnvoller wäre, bedenkt man, was ein Pentium III System im Vergleich zu einem AMD K6-II oder -III System mit AMDs 3DNow! kostet.

Auf einem Pentium III bietet die Oxygen VX1 einen Viewperf DRV-05 Wert von 7,34 (1024x768 True-Color 75Hz) und einen Viewperf Light-02-Wert von 1,49 (1280x1024 True-Color 60Hz). Die Grafik-Pipeline soll bis zu acht Millionen Polygone pro Sekunde akzeptieren und verarbeiten können. Mit einem integrierten 300 Mhz RAMDAC ist Oxygen VX1 in der Lage, Auflösungen bis 1900x1200 bei 32 Bit Farbe und 32-Bit Z-Buffering darzustellen.

Die Oxygen VX1 wird als AGP 2X-Karte im zweiten Quartal 1999 für 299 US-Dollar im Paket mit Soft Engine 4 von Vibrant Graphics abgeboten, die optimierte Leistung für AutoCAD R13 und R13 Benutzer bieten soll.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21€
  2. (u. a. Standard Edition PC für 44,99€, Xbox One / Series S/X für 62,99€, Deluxe Edition PC...
  3. 19,49€
  4. 25,99€

Folgen Sie uns
       


Resident Evil Village - Fazit

Im Video stelle Golem.de die Stärken und Schwächen des Horror-Abenteuers Resident Evil 8 Village vor.

Resident Evil Village - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /