Abo
  • Services:

Minolta mit Kampfpreisen im Farbdruckersektor

Artikel veröffentlicht am , Falk Lüke

Zur diesjährigen CeBIT stellt MINOLTA, in Vertretung durch Günther Schnitzler, General Manager der Minolta Deutschland, einige neue Produkte und Verkaufsstrategien vor.

Stellenmarkt
  1. Controlware GmbH, Meerbusch bei Düsseldorf
  2. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Wilhelmshaven, München

Um vor allem im digitalen Markt eine Spitzenposition zu erreichen, hat MINOLTA umfangreiche Veränderungen in der bestehenden Produktpalette vorgenommen. Neu aufgenommen wurden der Color PagePro L, sowie Color PagePro EX, der PagePro 18 und der PagePro 25. Desweiteren wird die neue Serie Digitalkopierer unter dem Namen DiALTA vorgestellt sowie ein brandneuer Buchscanner für Formate bis hin zu DIN A2.

Für den SoHo- und Design-Bereich interessant dürfte die Ankündigung sein, MINOLTA's neueste Produkte, die beiden Farblasersysteme Color PagePro L (für den Low-End-Sektor) und Color PagePro EX (für den High-End-Sektor) zu einem bisher konkurrenzlosen Listenpreis anzubieten.

Der Color PagePro L wird als Windows 9x bzw. Windows NT Drucker angeboten. Mit einer Geschwindigkeit von drei Vollfarbseiten pro Minute und einer maximalen Auflösung von 2.400 x 600 dpi, 16.5MByte RAM, 400 Blatt Papiervorrat und Netzwerkfähigkeit wird der Drucker für 3990 DM angeboten.
Sein großer Bruder arbeitet mit einem Fiery Controller X2e, kann um eine Festplatte erweitert werden, unterstützt Adobe PostScript 3 (Emulation) und wird zu einem Preis von 7990 DM angeboten.

Beide Produkte sollen laut Minolta ab sofort im Handel erhältlich sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 75,62€ (Vergleichspreis 82,89€)
  2. 46,69€ (Vergleichspreis ca. 75€)
  3. 36,12€ (Vergleichspreis 42,90€)
  4. (u. a. Xbox Live Gold 12 Monate für 38,49€ und Monster Hunter World Deluxe Edition für 48,49€)

Folgen Sie uns
       


Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test

Nvidia hat mit der RTX 2080 und 2080 Ti die derzeit leistungsstärksten Grafikkarten am Markt. Wir haben sie getestet.

Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
    Zukunft der Arbeit
    Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

    Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
    Eine Analyse von Daniel Hautmann

    1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
    2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
    3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    Segelflug: Die Höhenflieger
    Segelflug
    Die Höhenflieger

    In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
    Ein Bericht von Daniel Hautmann

    1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
    2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
    3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

      •  /