Abo
  • Services:

Star Division zeigt Preview von Star Office 5.1

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Auf der CeBIT-Pressekonferenz von Star Divison wurde heute erstmals eine Previewversion des zukünftigen Star Office 5.1 gezeigt. Star Divison hat anscheinend aus den endlosen Terminverschiebungen bei Star Office 5.0 gelernt und vermied es, konkrete Termine zu nennen.

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, München
  2. BWI GmbH, Bonn, Berlin

Mit der Version 5.1 will Star Division Stabilität und Geschwindigkeit von Star Office weiter verbessern und das Officepaket durch neue Funktionen abrunden. Neue Features sind zum Beispiel die nahtlose Integration des Internet Explorer ab Version 4.0 in das Star Desktop. Die Integration von Netscape Navigator soll folgen. Star Office wird zudem um gruppenspezifische Funktionen erweitert. Des weiteren wurde der Explorer des Star Office überarbeitet und bietet jetzt einen schnelleren Zugriff auf die Favoriten (bzw. Bookmarks) und die zuletzt bearbeiteten Dateien. Star Draw, das Zeichenprogramm von Star Office, wurde um eine Funktion ergänzt, die es ermöglicht, Bitmap Dateien zu vektorisieren. Auch die Importfilter für Microsoft Office 97 Anwendungen sollen weiter verbessert werden. Eine Vielzahl kleiner Änderungen soll zudem das Arbeiten mit Star Office einfacher und angenehmer machen.

Zur Zeit gibt es Star Office 5.0 in vier Sprachen (Deutsch, Englisch, Intalienisch und Französisch) - in Kürze sollen weitere vier Sprachen folgen.

Aber auch beim Star Office Server gibt es Zuwachs. In Kürze will der Hersteller auch den Server nach Linux portiert haben, der es ermöglicht, auf kleinen Computern oder Terminals mit Hilfe eines relativ kleinen Java Clients Star Office zu nutzen, wobei alle Daten auf dem Server liegen.

Geschäftsführer Börries von Star Division zog auch ein kurzes Resümee der letzten vier Monate, seit denen Star Office für den nicht-kommerziellen Anwender kostenlos auf dem Server der Firma zum Download bereitsteht. Star Division will in den letzten vier Monaten über 1,8 Millionen neue Anwender gewonnen haben, davon 65% im nicht- deutschsprachigen Raum. Die USA stehen vor Schweden und Frankreich an erster Stelle.

Um das Ziel von 10 Millionen Anwendern noch dieses Jahr zu erreichen, will Star Division seine Informationspolitik deutlich ändern. So sollen die Anwender stets sehen können, welche Fehler schon identifiziert wurden und was in nächster Zeit von Star Divission zu erwarten ist. Den Anfang macht eine umfassende Datenbank, die seit heute online ist und sich speziell mit den Microsoft Office 97 Importfiltern befaßt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)
  2. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)

Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad T480s - Test

Wir halten das Thinkpad T480s für eines der besten Business-Notebooks am Markt: Der 14-Zöller ist kompakt und recht leicht und weist dennoch viele Anschlüsse auf, zudem sind Speicher, SSD, Wi-Fi und Modem aufrüstbar.

Lenovo Thinkpad T480s - Test Video aufrufen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

    •  /