Abo
  • Services:

Neues Einsteiger-Modem von Nokia

Artikel veröffentlicht am ,

Das Internethandy 7110 hat Nokia bereits vor etwa zwei Wochen vorgestellt, heute wurde mit dem 3210 auf der CeBit ein neues Einsteigermodell gezeigt. Als Nachfolger des 5110 entpuppte sich das 3210 als Dual-Band-Handy mit vollständig integrierter Antenne und einigen "coolen" Features, wie Anssi Vanjoki, Senior Vice President von Nokia Mobile Phones, herausstellte. Neben den bekannten wechselbaren Outfits enthält das 3210 die Möglichkeit, Bilder bzw. genauer genommen kleine Piktogramme zu verschicken.

Nokia 3210
Nokia 3210
Jorma Ollila, Chairman, Präsident und CEO von Nokia zeichnete hingegen Nokias Weg in die Zukunft auf. Demnach versteht sich Nokia als Katalysator für neue Technologien wie WWW:MMM und Dienstleister für Mobilfunkbetreiber und Contentanbieter. In diesem Zusammenhang stellte Nokia seinen WAP-Server vor, der Unternehmen, Systemintegratoren und Softwareentwicklern die Möglichkeit bieten soll, Kunden, Geschäftspartner oder Angestellten Internet- oder Intranet basierte Informationen via Mobiltelefon anzubieten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 915€ + Versand

Folgen Sie uns
       


Fazit zu Shadow of the Tomb Raider

Wir tauchen mit Lara in der Apokalypse ab und verfassen unser Fazit.

Fazit zu Shadow of the Tomb Raider Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

    •  /