Abo
  • Services:

Sony zeigt Notebook mit Videoschnittoption

Artikel veröffentlicht am , Falk Lüke

Die Welle der immer kleiner und flacher werdenden Produkte setzt sich auch auf der CeBIT fort: heute wurde eine Reihe interessanter Produkte vorgestellt, darunter das Sony Notebook VIAO F190, das als erstes Gerät seiner Art mit integrierter Hard- und Software für den Videoschnitt ausgestattet ist. Über die neue i.LINK-Schnittstelle (als Firewire oder IEEE-1394 bekannt) können Bilder und Töne von DV-Camcordern digitalisiert und bearbeitet werden. Von Adobe wird eine Light-Version vom Videoschnitt- und Bearbeitungsprogramm Premiere für den F190 bereitstellt.

Stellenmarkt
  1. ALBA Nordbaden GmbH, Karlsruhe
  2. Freie und Hansestadt Hamburg, Hamburg

Das F190 ist mit einem PII-366 MHz Prozessor ausgestattet und besitzt eine 6,4 GB Festplatte. Mit 64 MB RAM (maximal 192 MB), ein 14,1" TFT-Display mit XGA-Auflösung, integrierten DVD-Laufwerk und einem Floppylaufwerk (das sich gegen einen zusätzlichen Akku für 5 Stunden Betriebsdauer austauschen läßt) stellt es das Spitzenmodell der VAIO Reihe dar.

Erwähnenswert ist auch der neue Dual Screen Mode, mit dem ein zusätzlicher Monitor als weiterer Desktop genutzt werden kann. Ebenfalls im Paket enthalten ist ein PC-Card Modem (56kbps), das bereits für GSM-, ISDN- und Ethernet-Einsatz vorbereitet ist.



Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 519€ bei Alternate lieferbar
  2. (u. a. Pacific Rim Uprising, Game Night, Greatest Showman, Lady Bird, Ghostland, Weltengänger)
  3. WLAN-Repeater 21,60€, 8-Port-Switch 26,60€, Nano WLAN USB-Adapter 5,75€)
  4. (heute u. a. Dockin Bluetooth-Lautsprecher)

Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams erkunden wir die offene Welt und tunen einen Audio RS 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2) Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
  2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
  3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

    •  /