Abo
  • Services:

Neuer LCD-Projektor von Sharp

Artikel veröffentlicht am , Falk Lüke

Auf der CeBIT zeigt Sharp einen neuen LCD-Projektor mit nur 4,5 kg Gewicht und ultra-kompakter Baugröße (229 x 121 x 319 mm). Das mobile Präsentationstool mit einer maximalen Bilddiagonale von 7,6 m stellt Bildschirminhalte mit Auflösungen von 640x480 bis zu 1600x1200 Bildpunkten dar. Laut Sharp soll dabei Bildqualität und Detailschärfe auf höchstem Niveau liegen.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Sharp LCD-Projektor
Sharp LCD-Projektor
Interessant sind die integrierten Features, die sich hinter den Namen "Sharp Advanced Presentation System" verstecken. Mit diesen kann der Anwender innerhalb der laufenden Präsentation Bildteile herauszuzoomen, Textblöcke zu markieren oder Videobilder einzufrieren.

Mit den Modellen der LCD-Projektorreihe reagiert Sharp auf die rund 40% Marktzuwachs, die das LCD-Präsentationssegment 1998 erfahren hat. Zusammen mit dem ebenfalls von Sharp vorgestellten Sub-Notebook PC-A150 hat der Anwender mit nur 6 kg Gepäck eine komplette Präsentationsumgebung in der Hand.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)
  2. 119,90€

Folgen Sie uns
       


Artifact - Fazit

Valve schuldet der Spielerschaft eigentlich noch Half-Life 3. Das Unternehmen will aber anscheinend dafür erst einmal genügend Geld durch das neue Sammelkartenspiel Artifact sammeln.

Artifact - Fazit Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
    Mars Insight
    Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

    Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

    1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
    2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
    3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

    Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
    Google Nachtsicht im Test
    Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

    Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
    2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
    3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

      •  /