Abo
  • Services:

GNN hat Geburtstag - Hard- und Software Verlosung

Artikel veröffentlicht am , sj

Der IT-Newsdienst Golem Network News wird ein Jahr alt. Zu Beginn der CeBIT im vergangenen Jahr ging www.gnn.de, entstanden aus dem Online-Computermagazin GOLEM, erstmals online. gnn.de startete mit einer direkten Berichterstattung von der CeBIT. Wir freuen uns, daß wir nach einem Jahr Tausende von neuen Lesern und Newsletter-Abonnenten gewinnen konnten und daß unsere Leser uns die Treue halten.

Stellenmarkt
  1. Transgourmet Deutschland GmbH & Co. OHG, Riedstadt
  2. L-Bank Staatsbank für Baden-Württemberg, Karlsruhe

Nach einem Jahr knallen nun die Sektkorken, und zum Dank an unsere Leser wird GNN eine Verlosung von Hard- und Software im Wert von einigen tausend DM durchführen.

Um etwas zu gewinnen, sind fünf Fragen richtig zu beantworten, die für einen Golem-Leser eigentlich keine Probleme darstellen sollten. Wer alle Fragen richtig beantwortet, nimmt automatisch an der Verlosung teil. Die Gewinner werden per eMail benachrichtigt, die Gewinne per Post verschickt.

Wer nähere Informationen zu den Preisen möchte, sollte auf unsere

gehen, von dort aus kann man auch an der Verlosung teilnehmen.

Wir würden uns freuen, wenn sich möglichst viele Golem-Leser beteiligen würden. Ein kleiner Tip noch zum Schluß: Wer bei den Fragen nicht mehr weiter weiß, kann vielleicht mit Hilfe der Golem-Suchmaschine (oben auf jeder Seite) die gewünschten Hinweise finden...



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 127,75€ + Versand
  3. bei Caseking kaufen
  4. bei dell.com

Folgen Sie uns
       


Kameravergleich Smartphones

Samsungs Galaxy S9+ macht gute Fotos - auch im Vergleich zur Konkurrenz, wie unser Vergleichstest zeigt.

Kameravergleich Smartphones Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

HTC Vive Pro im Test: Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf
HTC Vive Pro im Test
Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf

Höhere Auflösung, integrierter Kopfhörer und ein sehr bequemer Kopfbügel: Das HTC Vive Pro macht alles besser und gilt für uns als das beste VR-Headset, das wir bisher ausprobiert haben. Allerdings ist der Preis dafür so hoch, dass kaufen meist keine clevere Entscheidung ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. VR-Headset HTCs Vive Pro kostet 880 Euro
  2. HTC Vive Pro ausprobiert VR-Headset hat mehr Pixel und Komfort
  3. Vive Focus HTC stellt autarkes VR-Headset vor

    •  /