Abo
  • Services:
Anzeige

Intels Pentium MMX wird heißer

Anzeige

Laut dem amerikanischen Newsletter Microprocessor Report wird Intel bald eine spezielle Variante des mittlerweile schon etwas betagten Pentium MMX Prozessors fertigen, die wesentlich robuster gegenüber höheren Betriebstemperaturen ist, als herkömmliche Pentium I oder II/III Prozessoren.

Zu den Einsatzgebieten des mit 166MHz getakteten "Extended Temperature Pentium Processor with MMX Technology" (ETPPMT) sollen sowohl industrielle Anlagen als auch die Automobilelektronik gehören.

Der Einstieg in den Embedded-Systems-Markt soll durch die Vielzahl von Programmierern für Intel-Plattformen und zahllose bereits vorhandene Entwicklungstools gelingen. Ford soll einer der ersten Kunden sein, der den neuen Pentium MMX einsetzen will.

Technisch unterscheidet sich der für hohe Umgebungstemperaturen ausgelegte Pentium MMX Prozessor nur im Material- und Gehäuseaufbau - der Befehlssatz entspricht dem des normalen Pentium MMX Prozessors.

Gefertigt wird der neue Pentium MMX in 0,25-Micron-Technik und befindet sich in einem "Plastic Ball- Grid-Array Package" mit einer knapp bemessenen Seitenlänge von 14 mm.

Bei Temperaturen zwischen -40 Grad und 85 Grad Celsius soll die CPU funktionieren. Die Gehäusetemperatur darf allerdings 115 Grad Celsius nicht übersteigen.

Die Spannungsaufnahme liegt laut Intel zwischen 2,3 und max. 4,1 Watt.

Der ETPPMT soll im zweiten Quartal '99 zu einem Preis von knapp 50 US-Dollar ab 1000 Stück verfügbar sein.

Damit kostet er immer noch wesentlich mehr als die etablierte Konkurrenz aus dem Embedded-Systems-Lager.

Doch Windows/Intel-Kompatibilität hat eben ihren Preis - viele Kunden werden den Mehrpreis zahlen, um Windows oder Linux einsetzen zu können.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. TUI InfoTec GmbH, Hannover
  2. Knauf Information Services GmbH, Iphofen
  3. Deloitte GmbH, Berlin
  4. PTV Group, Karlsruhe


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. etwa 8,38€
  2. 8,99€
  3. (-5%) 47,49€

Folgen Sie uns
       

  1. Apple

    Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

  2. Analog

    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

  3. Partnerprogramm

    Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

  4. Nur beratendes Gremium

    Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein

  5. Eclipse Foundation

    Erster EE4J-Code leitet Java-EE-Migration ein

  6. Breitbandmessung

    Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein

  7. Virtualisierung

    Linux-Gasttreiber für Virtualbox bekommt Mainline-Support

  8. DJI Copilot von Lacie

    Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner

  9. Swift 5

    Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel

  10. Vodafone

    Callya-Flex-Tarife bekommen mehr Datenvolumen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. Abmahnanwälte dürften sich freuen

    Mingfu | 21:27

  2. Re: Mehr Uplink bitte

    RickorD | 21:25

  3. Re: Ich verstehe den Sinn dahinter nicht

    Hakuro | 21:25

  4. Re: Kaspersky... als könnte man denen vertrauen

    Der Held vom... | 21:24

  5. Re: langsam übertreibt youtube..

    /lib/modules | 21:24


  1. 19:25

  2. 19:18

  3. 18:34

  4. 17:20

  5. 15:46

  6. 15:30

  7. 15:09

  8. 14:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel