• IT-Karriere:
  • Services:

Auch bei Arcor - Internet für 6 Pfennig pro Minute

Artikel veröffentlicht am ,

Auch Arcor denkt daran, die Preise für sein Internet by Call Angebot zu senken. Ab April will der Telekommunikationsanbieter ebenfalls sechs Pfennig pro Minute verlangen - rund um die Uhr.

Stellenmarkt
  1. Gutenberg Rechenzentrum GmbH & Co. KG, Hannover
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau / Pfalz

"Wir haben den Weg ins Internet bereits so einfach wie nie zuvor gemacht. Nun setzen wir auch bei den Preisen Maßstäbe", unterstreicht Harald Stöber, Vorstands- vorsitzender von Mannesmann Arcor. Zwar prescht Arcor damit nicht wirklich vor, zieht aber immerhin mit anderen Anbietern gleich.

Mit Arcor - Internet by Call hatte die Gesellschaft im vergangenen Herbst auf der CeBIT Home erstmals einen Internetzugang ohne Anmeldung, vertragliche Bindung, Mindestumsatz und Grundgebühr angeboten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. NZXT Kraken Z73 Wasserkühlung für 229€ (Bestpreis!), Xiaomi Pocophone F2 Pro 128GB...
  2. exklusiv für Prime-Mitglieder
  3. ab 328,87€ Tiefpreis auf Geizhals
  4. (u. a. Total War Three Kingdoms - Royal Edition für 19,99€, Wreckfest für 12,99€, Wreckfest...

Folgen Sie uns
       


    •  /