Abo
  • Services:
Anzeige

Smarte U-Bahnen aus Berlin

Anzeige

digitaler Fahrschein im Test
digitaler Fahrschein im Test
Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) und die Worldwide Smartcard Solutions Division (WSSD) von Motorola haben einen Vertrag zur Realisierung eines Feldversuches zum "Elektronischen Ticketing" in Berlin unterzeichnet.

Der elektronische Fahrschein soll ab 2002 in Berlin eingeführt werden und langsam den Papierfahrschein ablösen. Die Benutzer der Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) und S-Bahn Berlin GmbH können dann ihre Fahrten mit einer Chipkarte bezahlen, die beim Ein- und Aussteigen bzw. in den Bahnhofsanlagen lediglich an einem Lesegerät vorbeigeführt wird (Check-In, Check-Out).

Der entsprechende Fahrpreis wird dabei automatisch von der Karte abgebucht. Das vollelektronische System macht die Kenntnis des Tarifsystems überflüssig und erleichtert gerade Neu- oder Gelegenheitskunden einen komplikationslosen Einstieg ohne große Probleme mit Tariftabellen und Streckenabschnitten.

Zudem bietet das papierlose Verfahren dem Nahverkehrsunternehmen vereinfachte Abrechnungsmöglichkeiten. Man hofft durch zusätzliche Nutzungsmöglichkeiten die Akzeptanz der Karte zu erweitern und die Attraktivität des ÖPNV noch zu steigern.

Rund 25.000 Testpersonen werden ab Herbst 1999 auf bestimmten Linien von BVG und S-Bahn die Möglichkeit haben, erste Erfahrungen mit dem elektronischen Ticketing zu machen. Als Teststrecken sind vorgesehen: Die U-Bahnlinien U2 und U4; die Buslinien 100 und 348, die Straßenbahnlinie 5 und die Stadtbahnstrecke der S-Bahn zwischen den Bahnhöfen Zoologischer Garten und Alexanderplatz.

Ein weiterer, noch breiter angelegter Feldversuch folgt dann voraussichtlich zum Jahresende 2000. Die Vereinbarung mit Motorola beinhaltet den Aufbau der kompletten Systemlösung sowie die Durchführung des Testbetriebs.

Kommentar:
Die BVG geht mit dem elektronischen Ticket zwar neue Wege, aber ob man auf diesem Wege die Akzeptanz des ÖPNV steigern, bleibt fraglich. Ob der Kunde noch eine zusätzliche Karte im Portemonnaie akzeptiert oder lieber eine Multifunktionskarte, wünscht, die wesentlich mehr als nur ÖPNV-Ticket ist, wird der Versuch zeigen. Zudem ist zu befürchten, daß das System genutzt wird, um von den Pauschalpreisen abzurücken und die tatsächlich gefahrenen Strecke abgerechnet wird. Für viele Langstreckenfahrer könnte die Verwendung des ÖPNV teurer werden.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. PKS Software GmbH, deutschlandweit
  2. über Duerenhoff GmbH, Bayreuth
  3. über Duerenhoff GmbH, Raum Unna
  4. Continental AG, Frankfurt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 61,99€
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       

  1. Otherside Entertainment

    Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

  2. Meltdown und Spectre

    "Dann sind wir performancemäßig wieder am Ende der 90er"

  3. Google Play Services

    Update gegen Chromecast-WLAN-Blockade kommt bald

  4. Cars 3 und Coco in HDR

    Die ersten Pixar-Filme kommen als Ultra-HD-Blu-ray

  5. Überwachungstechnik

    EU-Parlament fordert schärfere Ausfuhrregeln

  6. Loki

    App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an

  7. Spielebranche

    Fox kündigt Studiokauf und Alien-MMORPG an

  8. Elektromobilität

    Londoner E-Taxi misst falsch

  9. 5G Radio Dot

    Ericsson kündigt 2-GBit/s-Indoor-Antennen an

  10. Zahlungsverkehr

    Das Bankkonto wird offener



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Nur beratendes Gremium Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein
  2. Boeing und SpaceX Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren
  3. Ericsson Datenvolumen am Smartphone wird nicht ausgenutzt

  1. Re: Meltdown for dummies

    MrAnderson | 12:24

  2. Re: Andere hersteller haben auch keine Lösung

    FireFreezer | 12:24

  3. Re: Ihr Knechte sollt mieten, mieten, mieten!

    Dwalinn | 12:24

  4. Re: Nicht wirklich MMORPG tauglich finde ich

    david_rieger | 12:23

  5. Re: Warum die Aufregung?

    HoffiKnoffu | 12:23


  1. 12:30

  2. 12:00

  3. 11:58

  4. 11:48

  5. 11:27

  6. 11:15

  7. 11:00

  8. 10:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel