• IT-Karriere:
  • Services:

01051 Telecom abgemahnt

Artikel veröffentlicht am ,

Der Telefonanbieter 01051 Telecom wurde von Mobilcom abgemahnt, weil 01051 angeblich wettbewerbswidrige vergleichende Werbung betrieben hatte. Auf den Internetseiten von 01051 hatte die Telefongesellschaft mit dem Text geworben, Telefonate seien über die Vorwahl 01051 mit 9 Pfennig pro Minute rund um die Uhr "44 Prozent günstiger als Mobilcom". Mobilcom, die selber eine extrem agressive Werbung betreiben und des öfteren abgemahnt wurden, gefiel dies nicht.

Stellenmarkt
  1. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  2. Landratsamt Starnberg, Starnberg

01051-Gründer Christian Wolff versteht die Aufregung nicht:

"MobilCom ist nach eigenen Angaben mit 20 Millionen vermittelten Minuten pro Tag der absolute Marktführer in Deutschland. Dagegen sind wir der absolute Zwerg. Trotzdem lag die Abmahnung schon drei Tage nach dem Markteintritt auf unserem Fax." Ein Telefonat über den Dienst von Mobilcom in der Zeit von 7 bis 19 Uhr kostet derzeit 16 Pfennig pro Minute. Der Preis von 9 Pfennig pro Minute gilt bei 01051 bundesweit rund um die Uhr. "Das sind zwar de facto 44% weniger als bei einem Telefonat über die MobilCom-Vorwahl", rechnet Christian Wolff vor. Leider hatte man bei dieser Aussage das Zeitzonensystem von Mobilcom außer acht gelassen, nach dem Mobilcom ab 22 Uhr nur noch 4 Pf/ Min verlangt.

Das junge Start-up 01051 reagiert typisch ungewöhnlich. Um künftig den Anwälten der Konkurrenz die Arbeit etwas zu erleichtern, hat 01051 bereits eine entsprechende E-Mail-Adresse eingerichtet, an die sich die gegnerischen Advokaten richten können. Passenderweise und leicht zu merken lautet sie: abmahnung@01051.com.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 27,99€
  3. 17,99€

Folgen Sie uns
       


    •  /