Abo
  • Services:

S3 Savage4 Grafikchip überzeugt PC-Industrie

Artikel veröffentlicht am ,

S3 scheint ganze Arbeit geleistet zu haben, denn mittlerweile sind es nicht mehr nur eine Handvoll Grafikkarten- und PC-Hersteller, die am Savage4 Grafikchip interessiert sind, sondern insgesamt 36 Hersteller aus aller Welt. Darunter befinden sich neben Diamond Multimedia, Creative Labs, ELSA, Number Nine und Hercules auch 25 Mainboard-Hersteller wie z.B. ASUS und Atrend.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

"Wir hatten so einen großartigen Erfolg mit Savage4, daß es keine Frage mehr ist, wer unser neues Produkt einsetzt, sondern wer es nicht einsetzt", so ein enthusiastischer Ken Potashner, Präsident und CEO von S3 Incorporated.

S3 erwartet in diesem Jahr 150 Millionen US-Dollar Erlös allein durch die Savage4-Technologie. Nach den Verlusten in den letzten Jahren hat S3 diese zu erwartende Finanzspritze aber auch bitter nötig.

CNet gegenüber sollen S3-nahe Quellen schon näheres zu den Nachfolgemodellen der in Kürze auf den Markt kommenden Savage4-Chips ausgeplaudert haben. So soll es noch in diesem Jahr den "GX4" für den professionellen Grafikmarkt, den "Savage/MX" für portable Rechner und den "Savage/NB", eine PC-Architektur mit integriertem PC-Chipsatz und Savage-Grafikchip, die vor allem im Billig-Rechnermarkt für Aufsehen sorgen könnte.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)

Folgen Sie uns
       


Huawei P20 Pro - Hands on

Huaweis neues Smartphone P20 Pro kommt mit drei Hauptkameras und einer Reihe von KI-Funktionen. Wir haben uns das Gerät in einem ersten Hands on angeschaut.

Huawei P20 Pro - Hands on Video aufrufen
Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

HTC Vive Pro im Test: Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf
HTC Vive Pro im Test
Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf

Höhere Auflösung, integrierter Kopfhörer und ein sehr bequemer Kopfbügel: Das HTC Vive Pro macht alles besser und gilt für uns als das beste VR-Headset, das wir bisher ausprobiert haben. Allerdings ist der Preis dafür so hoch, dass kaufen meist keine clevere Entscheidung ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. VR-Headset HTCs Vive Pro kostet 880 Euro
  2. HTC Vive Pro ausprobiert VR-Headset hat mehr Pixel und Komfort
  3. Vive Focus HTC stellt autarkes VR-Headset vor

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

    •  /