Abo
  • Services:

Drive Image Pro 3.0 von PowerQuest

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Drive Image Pro will der Softwarehersteller PowerQuest die Imageerstelung und die Verwaltung verschiedener Software-Konfigurationen über Netzwerke schneller und einfacher machen.
Drive Image Pro 3.0 ermöglicht es, Festplatten zu klonen und so exakte Abbilder (Images) übers Netzwerk zu erstellen. Mit den Funktionen SmartSector und TCP/IP Multicasting können zudem simultan über das Netzwerk von verschiedenen Windows Workstations Diskimages erstellt werden.

Stellenmarkt
  1. Salzgitter Mannesmann Grobblech GmbH, Mülheim an der Ruhr
  2. MBDA Deutschland, Schrobenhausen

Drive Image Pro 3.0 optimiert den Kopiervorgang: nur Sektoren, die Daten enthalten, werden vervielfältigt.

Mit dem ebenfalls im Softwarepaket enthaltenen DeltaNow lassen sich einzelne Applikationen und ganze Desktops neu installieren. Neue Installationen lassen sich via Netzwerk, Diskette oder auch per Email abwickeln.

Drive Image Pro erstellt und speichert komprimierte Images aud ganzer Festplatten oder Partitionen auf Netzlaufwerken, Jaz, Zip, CD-ROM oder andern Wechselmedien und stellt die Images in gleicher der anderer Größe wieder her, um sie auch auf andere Festplatten schreiben zu können.

Drive Image Pro bietet Unterstützung für FAT, FAT32, NTFS und HPFS Partitionen sowie für Linux und NetWare.

Das Programm soll in Englisch, Deutsch, Französisch, Japanisch, Italienisch, Spanisch und Portugiesisch erscheinen. Während die englische Version Ende März in den Läden stehen soll, ist mit den anderen Sprachversionen 15-60 Tage später zu rechnen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RT-AC5300 + Black Ops 4 für 255,20€ + Versand)
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  4. 309€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


ZTE Axon 9 Pro - Hands on (Ifa 2018)

Das Axon 9 Pro ist ZTEs erstes Smartphone nach der Beinahe-Pleite. In einem ersten Hands on hat uns das Gerät gut gefallen - besonders bei dem Preis von 650 Euro.

ZTE Axon 9 Pro - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
    Zukunft der Arbeit
    Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

    Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
    Eine Analyse von Daniel Hautmann

    1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
    2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
    3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

      •  /