Abo
  • Services:

Erste Details zur Matrox G400

Artikel veröffentlicht am ,

Die Matrox-Fanseite G200.com hat jetzt erste Details zur nächsten Generation von Grafikkarten veröffentlicht, die Matrox voraussichtlich nächste Woche in Hannover auf der CeBIT vorstellen wird. Zu den wichtigsten Features des neuen G400 Grafikchips gehören:

  • Multiple Texture Support.
  • Füllratenleistung bei 32bit Farbmodi nahe an der von 16bit Farbmodi. Ähnliche Leistung wie ATIs Rage128GL Chip.
  • Volles Hardware Bump-Mapping.
  • Stencil Buffer für Schatten.
Laut den Quellen von G200.com sollen bekannte 3D-Shooter auf der G400 im 32bit Rendermodus schneller sein, als Voodoo2 bei 16bit Rendering und auch unter 1024 x 786 Punkten Auflösung noch spielbare Framraten liefern. Fraglich ist bloß noch, wie das Bump Mapping implementiert wurde und ob es mehr als ein Marketinggag ist.

Fazit:
So wie es aussieht, scheint Matrox ein interessantes Produkt in der Hinterhand zu haben, nachdem man bei der 3D-Leistung nur noch eine untergeordnete Rolle im Grafikkartenmark spielt. Zumindest hat sich Matrox nicht zu dem Fehler hinreißen lassen, überaus blumige Mitteilungen zur Leistung zu machen, wie es damals bei den Mystique und Millennium G200 Karten der Fall war, die zwar ordentliche Leistungen liefern, aber keinesfalls Rekorde schlagen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. DOOM für 6,99€, Assassin's Creed Odyssey für 49,99€ und Civilization VI - Digital...
  2. 39,98€ (Vergleichspreis ca. 72€)
  3. ab 519€ bei Alternate lieferbar
  4. (heute Samsung HT-J4500 5.1-Heimkino-System für 149€ statt 168,94€ im Vergleich)

Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Go - Test

Das Surface Go mag zwar klein sein, darin steckt jedoch ein vollwertiger Windows-10-PC. Der kleinste Vertreter von Microsofts Produktreihe überzeigt als Tablet in Programmen und Spielen. Das Type Cover ist weniger gut.

Microsoft Surface Go - Test Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


    Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
    Life is Strange 2 im Test
    Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

    Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
    Von Peter Steinlechner

    1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

      •  /