• IT-Karriere:
  • Services:

Philips ruft PC-Lautsprechersysteme zurück

Artikel veröffentlicht am ,

Der Elektronikkonzern Philips hat beschlossen, die PC-Lautsprechersysteme des Typs PCA120SA und PCA300SA zurückzurufen. Die Geräte werden kostenlos durch aktuelle Philips PC-Lautsprecher ersetzt. Der Hersteller begründet die Rückrufaktion mit möglicherweise mangelhaften Isolierungen. Die Lautsprecher wurden zwischen November 1996 und Juli 1998 auf dem europäischen und asiatischen Markt verkauft. In Deutschland wurden ca. 5.000 Exemplare der genannten Typen ausgeliefert.

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau / Pfalz
  2. CG Car-Garantie Versicherungs-AG, Freiburg

Philips bittet die Kunden nur die Hauptlautsprecher zurückzugeben, die mit Verstärkertasten und Stromkabeln ausgestattet sind. Als Ersatz werden die neuesten Philips Modelle MMS180 und MMS230 zugesendet.

Unter der Telefonnummer 0800/18 17 143 hat Philips eine Hotline für Konsumenten und Händler eingerichtet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Total War Three Kingdoms - Royal Edition für 19,99€, Wreckfest für 12,99€, Wreckfest...
  2. ab 299,85€ neuer Tiefpreis auf Geizhals
  3. exklusiv für Prime-Mitglieder
  4. 85€ (mit Rabattcode "POWEREBAY7E" Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


    •  /