Abo
  • Services:

Online-Forum für Travel Manager

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem Travel Manager Forum bietet Lufthansa AirPlus ab April einen neuen Internet-Service für das Geschäftsreisemanagement an. Die Website dient als Informations- und Kommunikationsplattform und soll Internet-Einstiegsseite für Travel Manager werden.

Stellenmarkt
  1. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  2. Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, Bonn

Kernfunktion des Travel Manager Forum ist ein virtueller Spezialisten-Treffpunkt, auf dem die Teilnehmer ihre Meinung zu aktuellen Themen äußern und bei Bedarf ihre Kollegen um Rat fragen können. Jeden Monat wird Lufthansa AirPlus künftig ein aktuelles Thema zur Diskussion stellen. Unter der Rubrik "Travel Management Seminare" findet der Travel Manager eine Terminübersicht kommender Seminare sowie Formulare, um zusätzliche Informationen vom Seminaranbieter anzufordern oder direkt online zu buchen. "Infomanagement" heißt ein Bereich, in dem interessante Kennzahlen zum Thema "Internet und Reisen" sowie viele weitere Informationen zusammengetragen werden. Ferner bietet das Forum Links zu zahlreichen Leistungsträgern. Wissenswertes über Veranstaltungen und Analysen von Lufthansa AirPlus sowie Produktinformationen runden das Angebot ab.

Interessenten, die nicht im Travel Management tätig sind, können über einen Gastzugang leider nur auf Teile des Informationsangebotes zugreifen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 164,90€

Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

    •  /