Abo
  • Services:

Online-Dokumentation zum E-Commerce-Kongress

Artikel veröffentlicht am ,

Ende Februar veranstaltete der Deutsche Multimedia Verband (dmmv) den 1. Deutschen Electronic Commerce Kongress (DECK), an dem über 350 Besucher teilnahmen. Der dmmv informierte aus erster Hand über die neuen Entwicklungen und Potentiale, die Electronic Commerce für Hersteller und Händler bereithält. Für alle jene, die den DECK nicht besuchen konnten, bietet der dmmv ab sofort die einzelnen Vorträge des DECK zum Download an.

Stellenmarkt
  1. Viertel Motoren GmbH, Nürnberg
  2. VR FinanzDienstLeistung GmbH, Berlin

Mit der öffentlichen Bereitstellung der einzelnen Vorträge will der dmmv bewußt die Akzeptanz und Verbreitung des Themas Electronic Commerce fördern. Alexander Felsenberg, Geschäftsführer & Vizepräsident des dmmv: "Uns ist es wichtig, für das Thema Electronic Commerce eine breite Basis zu schaffen. Durch den Kongreß und unsere Online-Dokumentation gewährleisten wir allen Anbietern, dem Handel und der interessieren Öffentlichkeit einen umfassenden und hochaktuellen Status Quo zum Thema Electronic Commerce." Im Rahmen dieser Online-Dokumentation bietet z.B. der "Internet Shopping Report" (Symposion Publishing GmbH, Düsseldorf) umfassendes Zahlenmaterial über das Online-Nutzerverhalten aus der größten Nutzer-Befragung, die bisher zu diesem Thema in Deutschland durchgeführt wurde.

Von den Basisinformationen zum Thema Electronic Commerce, wie sie Klauspeter Michel vom Electronic-Commerce-Pionier "Intershop" vermittelt, bis hin zu den detaillierten Produkt- und Prozeßerläuterungen eines funktionierenden EC-Systems (z.B. "Manufactum", vorgestellt von Michael Timinger, INTERad GmbH) sind die Ergebnisse vollständig einsehbar. Der Vortrag "Erfolgskontrolle und Optimierung im E-Commerce" zeichnet in detaillierten Schritten die Analyse ein E-Commerce-Angebotes nach.

Alle Beiträge sind ergänzt durch die Verweise auf das besprochene Online-Angebot und Ansprechpartner für die vorgestellten Anwendungen. Die Beiträge der Moderatoren zu den Segmenten bilden Klammer und Background zu den jeweiligen thematischen Schwerpunkten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Folgen Sie uns
       


Chuwi Higame im Test

Auf Indiegogo hat das Chuwi Higame bereits mehr als 400.000 US-Dollar erhalten. Der Mini-PC hat dank Kaby Lake G auch das Potenzial zu einem kleinen Multimediawürfel. Allerdings nerven die Lautstärke und ein paar Treiberprobleme.

Chuwi Higame im Test Video aufrufen
Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

    •  /