• IT-Karriere:
  • Services:

Individueller Kultur-Führer aus Italien

Artikel veröffentlicht am ,

Am Multimedia Labor der italienischen Universität Siena hat eine Gruppe junger Forscher ein intelligentes, tragbares Gerät entworfen, das über Positionierungsysteme und ein neurales Netzwerk die Vorlieben von Touristen aus ihren Bewegungen bestimmt und so maßgeschneiderte Informationen bietet.

Stellenmarkt
  1. imbus AG, verschiedene Standorte
  2. H. Marahrens Schilderwerk Siebdruckerei Stempel GmbH, Bremen

Das HIPS (Hyper-Interaction within Physical Space) genannte Projekt wird von einem gemischten europäischen Team im Auftrag der EU-Kommission erarbeitet und soll nächste Woche im Siena Civic Museum demonstriert werden.

Infrarot und Radio-Emitter in der Nähe der Objekte signalisieren dem System die Position, unter freiem Himmel will man auf GPS zurückgreifen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


    •  /